Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

Immer wieder Blasenentzündung ohne Symptome bei neurogener Blase (Multiple Skler

09 Sep 2022 06:22 #1 von Egal13
Hallo,

ich (männlich) habe seit 1994 Multiple Sklerose und bin seit 2011 unter Therapie mit Gilenya. Seit 2006 bin ich schubfrei. Aufgrund von Restharn führe ich ISK seit 2019 durch und hatte in den ersten beiden Jahren immer nur einen Harnwegsinfekt aber immer mit Fieber und Schüttelfrost. Jetzt hatte ich im Mai, im Juli und jetzt aktuell einen Harnwegsinfekt ohne Symptome. Es wurde jeweils eine Urinkultur angelegt und mir dann Antibiotika (Cotrim Forte) 5 Tage verordnet. Zudem soll ich dauerhaft Canephron einnehmen um weitere HWIs vorzubeugen. Das einzige was ich immer bemerkt habe war, dass der Urin etwas trübe und manchmal ein paar Flocken beinhaltet hat. Ich trinke täglich mehr als 2l und achte beim ISK immer darauf, dass alles steril abläuft. Schon ein paar Stunden nach der Einnahme der 2. Cotrim Forte ist der Urin wieder glasklar?! Jetzt habe ich auch erfahren, dass das Gilenya Blasenentzündungen erleichtert. Nur hatte ich da früher auch unter Tysabri (2006 bis 2011) gar kein Problem damit?!
In einer MS Chatsprechstunde habe ich erfahren, dass man in so einem Fall wie bei mir das Antibiotika mindestens 10Tage anwenden soll und danach nochmal mit einer Urinkultur prüfen soll.
Mit meinem Neurologen habe ich auch schon das Absetzen von Gilenya diskutiert.

Wie komme ich aus dem Kreislauf mit immer wieder Antibiotika raus? Was kann ich zur Vorbeugung tun? Hatte jemand immer wieder Blasenentzündungen unter Gilenya? Muss man bei einem HWI ohne Symptome immer Antibiotika anwenden? Wie lange sollte das Antibiotika angewendet werden?

Besten Dank schon Mal im Voraus für Eure Antworten :) :)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 872

Gestern 2254

Monat 872

Insgesamt 9001613

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden