Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Nierenfistel

24 Aug 2022 13:56 #1 von c1971
Hallo,
meine im April beidseitig gesetzten Nierenfisteln wurden mit einem Y-Stück "Bremen" von der Firma Colaplast verbunden und laufen somit zusammen in einen Beinbeutel.
Die Firma Coloplast stellt diese Y-Schläuche nicht mehr her, im Krankenhaus werden vermutlich noch einzelne Altbestände verwendet und alle Bemühungen, irgendeinen Ersatz von sog. Y-Schläuchen zu finden, sind bislang - auch über Sanitätshäuser - fehlgeschlagen.
Da die Schläuche nicht unendlich lange verwendet werden können und teils auch schon mit Tape an die beiden Ausgänge befestigt sind, damit sie auch 100 %ig dicht sind und sich vor allem nicht lösen, bin ich auf der Suche nach einer Lösung.
Wer kann mir hier Tipps oder Hinweise geben, wie und wo ich an neue Schläuche für das o.g. System komme, denn ich möchte das beidseitige Tragen von Beinbeuteln möglichst verhindern.
Vielen Dank!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Sep 2022 17:28 #2 von c1971
Danke für den Tipp !

Aber noch scheue ich mich davor, was "selbstgebasteltest" auszuprobieren ;)
Es müssen ja auch zuerst die passenden Schläuche zur eingesetzten Fistel gefunden werden....und die wiederum müssen dann ja wieder zum Anschluss an den Beutel passen.

Es kann doch nicht angehen, dass man nirgendwo ein passendes System findet ?! Was verwenden denn die Krankenhäuser bitte ?! Da muss es doch auch Nachfolgemodelle irgendeiner Art geben...aber bislang blieb jede Nachfrage sowohl bei der behandelnden Station (nach dem Fistelwechsel) als auch in der Krankenhausapotheke erfolglos.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1801

Gestern 1918

Monat 31344

Insgesamt 10043036

Aktuell sind 92 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden