Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Bettnässen mit 17, Urologe bis jetzt erfolglos

24 Jun 2010 22:22 #1 von white-tiger
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass man mir helfen kann. Eigentlich ist mir mein Problem total peinlich, aber da ich hier ja nicht der einzige Betroffene bin habe ich mich durchgerungen mich doch anzumelden.

Doch nun zu meinem Problem:
Seit ich ca 9 Jahre alt bin nässe ich Nachts wieder ein. Einige Zeit habe ich es hingenommen, jedoch stört es mit der Zeit sehr. Seit 2006, also seitdem ich 13 bin befinde ich mich in urologischer Behandlung, bis jetzt leider ohne Erfolg.
Zu Beginn untersuchte mich der Urologe per Ultraschallgerät und verschrieb mir Mictonetten, diese brachten jedoch nicht den gewünschen Erfolg, so dass er mich nach einiger Zeit zur Blasen Druckvermessung ins Krankenhaus schickte, dort stellte sich heraus, dass meine Blase ca 450ml fasst (das war 2007). Außerdem fanden die Ärzte im Krankenhaus heraus, dass ich 2 Harnröhrenverengungen hatte, welche kurz darauf operiert wurden (schmerzhafte Sache). Danach verschrieb mir mein Urologe Mictonorm und Minirin 0,2mg und es wurde auch besser. Nach recht kurzer Zeit passierte das Einnässen nurnoch sehr selten und in unregelmäßigen Abständen. Bei meinem letzten Besuch beschloss er dann das Minirin abzusetzen, meiner Meinung nach war das keine gute Entscheidung, da es danach meistens wieder nass im Bett war. Heute war ich erneut bei ihm, er hat die "Vermutung" das es etwas am Hirn oder Rückenmark sein könnten und hat mich deshalb zum Neurologen und Radiologen überwiesen. Ich und mein Opa, welcher mich immer zum Urologen fährt und mein Problem ernst nimmt vermuten, dass der Urologe selber nichtmeher weiter weiß und es einfach nicht zugeben möchte.
Der Urologe sagte, dass er erneut eine Blasen Druckvermessung machen lassen will fals Neurologe und Radiologe nichts herausfinden.

Was haltet ihr davon? Gibt es hier vielleicht Urologen die ihre Meinung zu meinem Problem schreiben könnten? Ich bin für jede Hilfe extrem dankbar.

Gruß
Carsten

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

25 Jun 2010 18:05 #2 von Struppi
Hallo Carsten,

es spricht eher für deinen Urologen, dass er auch die neurologische Seite der Inko untersuchen lassen möchte, und nicht gegen ihn. Wenn die Untersuchung beim Neurologen ergebnislos verlaufen sollte: um so besser, dann ist es wenigstens nichts schlimmeres und danach möchte er ja ggf. weitere Tests/Untersuchungen machen.

Laß' dich neurologisch durchchecken und warte ab, was da kommen mag.

Gruß

Hannes

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1064

Gestern 1810

Monat 39539

Insgesamt 9986866

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden