Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Neue Homepage - Der Countdown läuft

15 Jul 2017 13:02 - 15 Jul 2017 13:06 #1 von matti
Liebe Forenbesucher, Foren- und Vereinsmitglieder,

lange angekündigt, doch jetzt stehen wir vor der finalen Umsetzung. Die neue Homepage wird, wenn alles nach Plan läuft, bis zum nächsten Wochenende online gehen.

Die Nutzung wird künftig noch etwas einfacher, angenehmer und interessanter. Stark erweitert haben wir unseren Bereich der Fachkliniksuche. Übersichtlich auf einer interaktiven Landkarte sortiert findet der Besucher nun detaillierte Informationen zu interdisziplinär arbeitenden Fachzentren.

Im Rahmen der Umstellung kann es im Laufe der nächsten Woche immer mal wieder vorkommen, dass die jetzige Homepage kurzfristig offline ist. Wir hoffen es vermeiden zu können und die Offlinezeiten auf ein Minimum reduzieren zu können. Kurz bevor der Schalter dann endgültig umgelegt wird, werden wir allerdings 1-2 Tage offline sein.

Die neue Homepage wird euch sicher gefallen. Ano, Jens und ich haben einige hundert Stunden Arbeit reingesteckt. Zugearbeitet haben uns zudem Bernhardine, Johannes und Elke.

Ich freu mich schon!

Matti


Einen kleinen Eindruck gibt es schon einmal vorab:










Folgende Benutzer bedankten sich: Gudrun, Johannes1956, Nata, Bernhardine, Günti, Elkide

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jul 2017 15:21 #2 von Elkide
Hallo liebe Ano, lieber Matti, lieber Jens,

habt ganz herzlichen Dank für eure wahnsinnige Zeit, die ihr investiert habt. Schade, dass der Verein keine goldene Ehrennadel vergibt. Ihr hättet sie auf jeden Fall verdient.

Schon die Kostprobe macht einen hervorragenden, professionellen Eindruck. Freue mich jetzt schon auf die komplette Umstellung.

Hätte einen Vorschlag an alle Vereinsmitglieder zu machen. Wenn Iris die Beitragsabbuchungen macht, dass sie bei jedem Mitglied 5,00 € mehr abbucht für ein kleines Dankeschön an Matti, Ano und Jens. Bei den meisten Vereinen ist ein Arbeitseinsatz zu leisten oder man bezahlt dementsprechend einen Mehrbeitrag.

Dieses möchte ich schonmal als Tagesordnungspunkt auf die JHV aufgenommen wissen. Da dort ja nur wenige von uns sind, bitte ich euch einfach um Rückmeldung wie ihr das seht!

Liebe Grüße
Elke
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernhardine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jul 2017 19:41 - 21 Jul 2017 19:18 #3 von matti
Liebe Elke,

vielen Dank für deine lobenden Worte. Darüber freue ich mich.

Was deinen Vorschlag bezüglich der 5 Euro angeht. Dies ist sicher ganz lieb gemeint, entspricht aber nicht meinem Verständnis von Gemeinschaft und Ehrenamt. Es wäre weder Satzungskonform noch in meinem persönlichen Interesse. Ich bin also aus dieser "Nummer" schon einmal raus.

Genereller Hinweis: Anträge sind dem Vorstand gegenüber schriftlich (Mail oder postalisch) einzureichen. Zwischen "Tür und Angel" bitte nicht, da kann niemand einen Überblick behalten.

Gruß

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Tara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jul 2017 21:23 #4 von Ano
Moin Elke!

Ich bin da völlig einer Meinung mit Matti.
Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Wir haben das gerne und mit viel Herzblut gemacht.

Außerdem kann und darf der Vorstand keinen anderen Betrag, als den von den einzelnen Mitgliedern angegeben, einziehen.

LG, Ano
Folgende Benutzer bedankten sich: Tara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jul 2017 23:49 #5 von Jens Schriever
Hallo Elke

Danke ist nett gemeint aber wir haben nur unsere Arbeit gemacht. Das ist ein Ehrenamt was man gerne macht.


Gruß Jens
Folgende Benutzer bedankten sich: Tara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2017 08:30 #6 von Elkide
Hallo liebe Ano, lieber Matti, lieber Jens,

mein Verständnis vom Ehrenamt ist völlig identisch mit eurem!!'

Gerade weil es ein Ehrenamt ist, sollte ein Verein die Möglichkeit haben, verdiente Miglieder z. B. mit einem Blumenstrauß oder einer guten Flasche Wein zu ehren. Für diese Zwecke sollte eine extra Kostenstelle im Verein bestehen, aus der solche Ausgaben gedeckt werden sollten.

Natürlich sollten die zu Ehrenden nach Möglichkeit nichts davon wissen. Aber wie kommuniziert man solche Dinge, ohne dass nicht der Vorstand das nun ausgerechnet mitbekommt, wo der Schriftwechsel halt nunmal über das Forum geht?

Ich selber bin seit ganz vielen Jahren an verschiedenen Stellen ehrenamtlich tätig und habe mich immer gefreut, wenn ich überraschenderweise Blumen oder eine Urkunde oder was auch immer als kleine Anerkennung bekommen habe. Die Zeitung berichtet bei uns über solche Ehrungen und ich kann euch versichern, dass es sogar bei den Kaninchenzüchtern üblich ist, sich bei den Vereinsmitgliedern mit einem Pralinenkasten zu bedanken, die die Halle hinterher wieder reinigen. DAs meine ich gar nicht abwertend, sondern ich finde schon, dass die Arbeit, die über die eigentliche Vorstandsarbeit hinausgeht, durchaus auch mal einer Ehrung wert wäre.

Bei unserem Diakonischen Laden "Jacke wie Hose" ist es üblich, dass man nach 10 Jahren Mitarbeit eine Urkunde vom Landesbischof erhält zusammen mit einem Blumenstrauß. Würdet ihr drei denn auch da sagen, das hat nichts mehr mit Ehrenamt zu tun?

Irgendwie schaffe ich es immer, dass ich missverstanden werde. Eigentlich sollten sich an dieser Diskussion mal die passiven Mitglieder beteiligen. Ich bin mir sicher, dass gerne die meisten euch Dreien auch DANKE sagen möchten, in welcher Form auch immer!

EInen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
ELke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2017 10:00 #7 von Johannes1956
Liebe Vorstandsmitglieder!

Ich bedanke mich für die viele Arbeit, die im Hintergrund gelaufen ist, um unseren Internetauftritt zu erneuern. Das ist eine Herkulesarbeit und nicht nur unsere Visitenkarte, sondern wichtige Inforamtionsquelle für sehr viele Betroffene, die sich tagtäglich Informationen und Rat zu ihrer ganz persönlichen Situation im Umfeld von Inkontinez holen.

Der neue Auftritt sieht sehr gut und modern aus und es ist sicher in Zukunft noch leichter für die Betroffenen, die für sie notwendigen Informationen zu erhalten und vielleicht auch Teil unserer Gemeinschaft zu werden.

Danke

Johannes
Folgende Benutzer bedankten sich: nikolaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2017 10:48 #8 von Günti
Hallo liebe Vorstandsmitglieder,

auch wir möchten uns ganz herzlich für die, wieder einmal, von euch geleisteten
unzähligen Stunden Vereinsarbeit bedanken.

Der Vorabeindruck sieht super aus und die vielen Betroffenen, die sich täglich hier auf den
Vereinsseiten informieren, werden sicher auch begeistert sein, jetzt noch übersichtlicher und mit
aktuellen Daten informiert zu werden.

Vielen lieben Dank noch einmal an euch alle.

Liebe Grüße
Günti und Petra
Folgende Benutzer bedankten sich: nikolaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jul 2017 15:09 - 21 Jul 2017 16:14 #9 von matti
Liebe Forenbesucher, Foren- und Vereinsmitglieder,

der Termin für die Freischaltung der neuen Homepage steht. Am Sonntag, den 23. Juli 2017 legen wir um 10 Uhr die Schalter um und gehen online.

Natürlich sind alle bisherigen Beiträge und Forenmitglieder erhalten geblieben. Aus datenschutzrechtlichen Gründen konnte Dein jetziges Passwort, dein bisheriges Profilbild und deine Signatur jedoch nicht mit umziehen.

Diese sind für euch aber einfach beim erstmaligen Aufruf wieder herzustellen. Ihr findet eine ausführliche und leicht verständliche Anleitung auf der neuen Homepage.

Tipp: Sichert euch doch jetzt schon einmal euer Profilbild und den Code eurer Signatur auf eurem Computer.

Ändert bitte ab jetzt auf keinen Fall mehr eure E-Mailadresse oder euer derzeitges Passwort hier auf der alten Homepage!

Die alte Homepage wird am Sonntag gegen 8 Uhr offline gehen, um zwei Stunden später unter der gewohnten URL im neuen Glanz wieder online zu gehen.

Am Sonntag werde ich zudem den ganzen Tag über eine spezielle Mailadresse für Fragen und evtl. aufkommende Probleme zur Verfügung stehen.
Ein paar "Kinderkrankheiten" werden sich ganz bestimmt noch einstellen und finden lassen.

Ich freue mich bereits und bin schon jetzt auf eure Rückmeldungen gespannt.

Gruß

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: hippo80, Nata, Günti, tigerschnegel, Elkide

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.798 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 2977

Gestern 4428

Woche 2977

Monat 82155

Insgesamt 5822361

Aktuell sind 107 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz