Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Jetzt habe ich auch den Weg hier her gefunden.

28 Sep 2009 14:01 #1 von Zeronull
Dann möchte ich mich mal kurz vorstellen:

Ich bin 43 Jahre alt, männlich und hatte im Jahre 1994 einen schweren Arbeitsunfall mit einer LWK1 Kompressionsfraktur mit Ausfallerscheinungen.
Dabei habe ich mir eine neurogene Blasenentleerungsstörung zugezogen.
Sowie eine anale Schließmuskelinsuffizienz.
Die Schließmuskelinsuffizienz kann ich aber hier vernachlässigen da ich diese durch intesivstes Training sehr gut im Griff habe.

Ich betreibe also seit 1994 ISK.
Bis auf zwei-drei Harnröhrenverletzungen bedingt durch eine bulbäre Harnröhrenstriktur klappt dies auch einwandfrei.
Froh bin ich prinzipiell darüber das ich keinen Spontan-urin habe sondern "dicht" bin.

Katheter nutze ich derzeit den Easycath von Coloplast und bin sehr zufrieden damit.
Seit dem auch keine Strikturen mehr, die sicher zum Teil auf das veraltete System mit Tiemann Katheter und Instilla Gel zurück zu führen sind. (Bedingt durch die Harnröhrenenge kam das Gel nicht weit genug).

Wenn ich so manches Schicksal hier lese, was ich getan habe, geht es mir so gut wie einem Vögelchen im lauen Mittelmeerklima.

Ich hoffe hier auf viele gute Erfahrungsaustausche und das ich vielleicht dem einen oder andern Helfen / zur Seite stehen kann.

In diesem Sinne, war dies erst mal meine Vorstellung

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

29 Sep 2009 08:58 #2 von matti
Hallo,

deine Zeilen habe ich gerne gelesen, sei herzlich willkommen hier im Forum.

Gruss

Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

29 Sep 2009 13:48 #3 von Jens Schriever ✝
Hallo Zeronull

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier.


Gruß Jens

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 211

Gestern 2663

Monat 48550

Insgesamt 9928449

Aktuell sind 242 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden