Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Cveta neu

16 Feb 2020 17:06 #11 von matti
Nun Cveta,

liegt der gesetzliche minimale Stundenlohn in Polen nicht auch bei nur 14,50 Zloty (ca. 3,40 Euro)? Ich weiß nicht ob man Äpfel mit Birnen vergleichen sollte.

Ich habe den Eindruck, dass sich bei dir gegenüber Ayk gerade ein "Feindbild" aufbaut. Ich kann nicht erkennen, dass sich Ayk gegen deine Interessen wendet. Aky ist auch nicht für deine Situation verantwortlich. Er beurteilt dies nach seiner Meinung und äußert sich entsprechend. Dies muss dir ja nicht gefallen. Das er sich deiner Situation annimmt sollte dabei aber doch anerkannt werden.


Gruß
Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Feb 2020 14:47 - 17 Feb 2020 15:24 #12 von Cvetoslava
Hi,

morgen habe ich Termin beim Psychiater, erwäge stationären Aufenthalt.

LG Cveta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Feb 2020 15:57 #13 von matti

Cvetoslava schrieb: Hi,

morgen habe ich Termin beim Psychiater, erwäge stationären Aufenthalt.

LG Cveta


Hallo Cveta,

weil dich dies psychisch so belastet oder weil du deine Rechte damit durchsetzen möchtest?

Gruß

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2020 12:23 #14 von Cvetoslava

matti schrieb:
weil dich dies psychisch so belastet oder weil du deine Rechte damit durchsetzen möchtest?


Hallo Mattti,

das belastet mich aufgrund meiner seelischen Erkrankung sehr. Die Sozialarbeiterin ist auch im gleichen Haus. Die hat Vollmacht mit Versorger (Hartmann) und Krankenkasse zu sprechen.

LG Cveta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.107 Sekunden

- Anzeige -

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 300

Gestern 1976

Insgesamt 7672812

Aktuell sind 133 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz