Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Hallo zusammen!

29 Jun 2022 10:01 #21 von martinK
Hallo Theresa

3-4 Liter, das ist ja ein Menge! Dann trinkst Du bestimmt nicht zu wenig…

Wenn Du den Blasenschliessmuskel sich gegen das Einführen des Katheters wehrt kann es aus meiner Erfahrung schon zu einer Verletzung kommen, aber es ist schon seltsam, dass Du so grosse Schmerzen hast. Bei mir war es mehr so, dass es sich wie ein Jucken anfühlte, ich ständig Harndrang spürte und das Urinieren schmerzhaft war. Jede Verletzung ist natürlich etwas anders und da ich Gefühlsstörungen im Beckenboden habe, spüre ich die Schmerzen dort vermutlich weniger stark. Zudem kann ja auch die Schwangerschaft eine Rolle spielen.

Bei mir war der Harn immer dann trüb, wenn ich wenig Wasser liess. Manchmal spürte ich Harndrang und konnte nicht Wasserlassen. Beim ISK kam dann nur wenig Urin, der die Farbe eines Weizenbiers hatte…

Herzliche Grüsse
Martin

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.125 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 406

Gestern 2066

Monat 54018

Insgesamt 10001345

Aktuell sind 93 Gäste und 3 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden