Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Ich brauche einen Rat...

12 Mai 2013 17:39 #1 von Samy
Hallo ich bin Samy und neu hier.Ich brauche einen Rat von Euch,ich hab keine Ahnung wohin ich mich sonst wenden soll.Kurz zu mir:ich bin weiblich 38 Jahre alt und seit 2 1/2 Jahren Stuhlinkontinent,ich hatte einen perianalen Abszeß mit großer Fistel dies wurde operativ behandelt und seitdem bin ich Stuhlinkontinent.zur selben Zeit wurde ein Morbus crohn festgestellt.Ich habe die Inkontinenz so im Alltag ganz gut im Griff mit Irrigation und teilweise Analtampons aber ich habe ein großes Problem mit meinem Sexleben.Ich habe einen lieben Partner der sehr verständnisvoll ist trotzdem ist der sex nicht einfach für mich.Durch die zahlreichen Operationen sieht mein Anus nicht so aus wie bei jedem anderen,er steht etwas offen und mir fehlen so ca 2-3 cm von der Analfalte unten,mein Problem ist ich habe wahnsinnige Angst beim Sex etwas Stuhl oder Winde zu verlieren,ich habe Analtampons probiert aber wenn der Stuhl nicht ganz fest ist läuft etwas nebenher,Winde auch und Schleim sowieso also dachte ich ich probiere mal einen Analplug,ich habe einen besorgt der einen größeren Fuß hat damit er 1. nicht in den Anus rutscht und 2. auch etwas das offenstehen des Anus verdeckt,leider hält er nicht,er rutscht immer wieder raus u ich verstehe nicht warum weil die Analtampons bleiben ja auch drin..aber ich bin doch noch viel zu jung um auf Sex zu verzichten.Hier jetzt meine Fragen an Euch:
1.Wie handhabt ihr das beim Sex?
2.Welchen Plug könnt ihr empfehlen?Habt ihr damit erfahrung welcher am besten hält?(ich muss dazu sagen ich hatte vor 16 Monaten eine OP namens Sphinkterrekonstruktion,dabei wurden die beiden Enden des Schließmuskels zusammengeführt und vernäht,leider hatte diese OP nicht den gewünschten Erfolg,die Naht hat am äußeren Teil nicht gehalten)
Ich hoffe so sehr das ihr mir weiterhelfen könnt,denn meine ständige Scham belastet meine Beziehung inzwischen schon sehr.
Vielen lieben Dank im vorraus und ich bin sehr dankbar das ich euch gefunden habe weil ich schon seit längerem hier lese und mir den einen oder anderen Tip holen konnte.Danke dafür!
Liebe Grüße
Samy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

12 Mai 2013 22:40 #2 von Jens Schriever ✝
Hallo Samy

Leider kann ich dir keinen Rat geben, trotzdem möchte ich dich hier herzlich Willkommen heißen. Ich bin mir sicher, du bekommst deine Fragen bestimmt beantwortet.


Gruß Jens

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2013 00:11 - 13 Mai 2013 00:13 #3 von Ano
Moin Samy!

Erst einmal ein herzliches Willkommen bei uns.

Du hast ja leider schon so einiges mitgemacht und ich kann mir gut vorstellen, wie sehr Du unter dieser Problematik leidest.

Ich musste erst einmal einen Analplug googeln ( :oops: ) - hatte keine Ahnung, was das ist.
Ich vermute mal, der Unterschied zum Analtampon ist der, dass der Plug nicht in Wasser eingeweicht wird - er ist aus wasserdichtem Material.

Der Analtampon muss vor dem Gebrauch in Wasser eingeweicht werden, dann wird das Wasser ausgedrückt und der Tampon wird eingeführt - dadurch passt er sich sehr gut an und rutscht nicht so leicht raus.
Der Plug ist zwar flexibel, wird aber einfach nur eingeführt und ich kann mir vorstellen, dass er deshalb durch den vorhandenen Darmschleim wieder rausrutschen kann.

Es gibt die Analtampons ja in verschiedenen Größen (S, M, L) - vielleicht solltest Du es mal mit einer Nummer größer probieren ... vielleicht läuft da dann nichts daneben.

Ich kann Deine Verzweiflung gut nachvollziehen.

Vielleicht könntest Du diese spezielle Problematik noch einmal mit Deinem behandelnden Arzt besprechen?

Ich hoffe, Du findest bald eine Lösung und drück Dich virtuell unbekannterweise ganz fest,
Ano

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2013 02:27 #4 von Struppi
Hallo Samy,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Mir kam als erstes in den Sinn, den Plug mittels eines hautfreundlchen Pflasters oder einer Folie nach dem Einführen festzukleben, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Die Idee von Ano, einen größeren Analtampon zu wählen, ist natürlich auch nicht verkehrt (sofern nichts aus medizinischer Sicht dagegen spricht).

Ich meine, es gibt auch einen Hersteller von Analtampons, der auf spezielle anatomische Begebenheiten eingeht und quasi "Sonderanfertigungen" herstellt; ich will nichts Falsches sagen, aber ich meine Med.sse-System GmbH. Diese Firma hat auch den Vorteil, dass sie verschiedene Ausführungen der Analtampons herstellt, so dass eine individuellere Versorgung als mit den Tampons von Coloplast machbar ist.

Grüße

Hannes

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2013 10:51 #5 von Chris08
Hallo Samy,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Zur Problematik:

1. sprich mit deinem Partner über deine Ängste!! - auch ich hatte zunächst den Fehler gemacht und alles "mit mir ausmachen wollen" - das kann nicht gut gehen, weil der/die Partner/in kann ja nicht "Gedanken lesen"

2. Du hast eine Sphinkter Rekonstruktion gemacht bekommen, auch wenn die nicht wirklich erfolgreich war, so ist dort schon mal operiert worden. Daher mein dringender Rat - sowohl die Verwendung eines Plugs, als auch von Analtampons - ob die von Med.sse oder Coloplast ist letztlich egal (Coloplast sollte bei deiner Problematik eher Schwierigkeiten machen - Schirmchen gegen "Stöpsel" von Med.sse) muss mit deinem behandelnden Arzt abgestimmt werden - eine Dehnung des Spinkter ist nach der OP in jedem Fall problematisch !!! - Das der Plug nicht hält ist schon ein deutliches Zeichen, wie schon erwähnt, ein Pflaster zur Befestigung kann sehr nützlich sein - aber erst muss mal "das Grundsätzliche" geklärt sein!!

3. Normal sollte, wenn du regelmäßig irrigierst, kein Problem beim Sex auftreten - versuch mal "das Timing" so zu legen, dass das "Nachkleckern" nach der Irrigation erledigt ist, bevor du intim werden möchtest, auf der anderen Seite aber genügend Reservezeit da ist, damit möglichst nichts akut passiert. Für alle Fälle - es gibt für "kleinen Taler" die Wickelunterlagen von den verschiedenen Anbietern (10 Stück ca. 3€) - die helfen mir auch, für den Fall, dass doch mal was passieren sollte und die sind dann schnell "entsorgt", ohne dass es zu einer Beeinträchtigung des Zusammenseins kommen sollte - weil, die Mengen sind dann ja sehr klein. Du bis halt wie du bist und dein Partner muss damit klar kommen, sonst wird es schwierig!!

Voraussetzung ist allerdings - Offenheit - siehe Punkt 1 - ich weiß, es ist schwierig, aber ... - da geht kein Weg dran vorbei und ich gehe mal davon aus, dass dein Partner im Grundsatz um deine Probleme weiß. Wenn nicht, wird es höchste Zeit - es ist ein Teil von dir, der aber "nur" eine kleine Beeinträchtigung darstellt - Morbus Crohn wird auf Dauer sicher ein größeres Problem werden!! - wenn es sich denn als dauerhaft herausstellen sollte.

Viel Glück und vor Allem Mut

Chris

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 37

Gestern 2146

Monat 62390

Insgesamt 10009717

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden