Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Hilfe! Kein Ausweg trotz SNs

15 Apr 2016 08:55 #21 von Uschu
Liebe Günti,

vielen Dank.
Ich sitze in der Warteschleife und hoffe auf Montag.
Dann finden die Untersuchungen statt.

Ansonsten wünsche ich Dir, liebe Laura, toi, toi, toi und gute Genesung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Apr 2016 08:57 #22 von Uschu
Danke an Alle.

Ich werde mich Montag melden und berichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Apr 2016 20:29 #23 von Uschu
Wie versprochen meine Rückmeldung.
Ich war heute zur Rektoskopie und Manometrie.
Der Enddarm ist ok, der Druckaufbau sehr gut, aber kein normaler Stuhlgang möglich.
Ein MRT soll folgen. Die Durchführung wird nun mit den Radiologen geklärt.
An einer weiteren OP werde ich wahrscheinlich nicht vorbeikommen.
Die Vermutung einer neuen Rektocele steht im Raum, eine strukturelle Veränderung im oberen Segment des Darmes wahrscheinlich.
Da es mir die letzten Tage immer wieder so schlecht ging, habe ich mich mit allen Konsequenzen beschäftigt
und bin bereit anzunehmen was kommt.
Ich mag die Schmerzen und Krämpfe einfach nicht mehr ertragen.
Ich rechne mit Allem und hoffe auf ein kleines Übel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Apr 2016 21:56 #24 von Bernhardine
Liebe Uschu,

ich wünsche dir alles, alles Gute für die anstehende Behandlung! Und natürlich drücke ich ganz fest die Daumen, dass es dir bald besser geht.

Ganz liebe Grüße

Bernhardine

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten , weitergehen !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Apr 2016 10:49 - 19 Apr 2016 10:50 #25 von Ano
Moin Uschu!

Auch von mir alles Gute auf Deinem Weg zur voraussichtlichen Op und danach hoffentlich die Erfüllung all Deiner Hoffnungen und Wünsche.

LG, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Apr 2016 18:35 - 19 Apr 2016 18:35 #26 von Uschu
vielen Dank !

Ich warte nun auf die MR Defäkographie.
Diese Untersuchung nimmt in meiner Beliebtheitsskala Platz 1 ein. Kann es kaum erwarten.
Ich wünschte es wäre schon alles überstanden.
Aber nun geht endlich was. Das ist ja schon mal gut.
Kämpfe täglich mit dem Gefühlskarussell.

:( :angry: :sick: :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 199

Insgesamt 7184888

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz