Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Implantat für sakrale Neuromodulation und Sport

13 Jan 2024 17:44 #21 von Elisa
Hallo zusammen
Ich bin neu hier. Das Thema beschäftigt mich auch. Ich hatte bei der Geburt meiner Älteren vor 20 Jahren einen Dammriss und scheinbar ist der Schliessmuskel um 60Grad beschädigt. Lange Zeit habe ich das scheinbar kompensieren können. In letzter Zeit habe ich Stuhlverlust hauptsächlich beim Joggen, manchmal auch beim Wandern und je nach Verdauung kann es mal auch sonst auftreten. Das Dumme, ich merke nicht ob Stuhl oder Luft abgeht und muss dann immer kontrollieren. Meistens habe ich auch aufgrund meines nervösen Magens eher Durchfall. Die Beckenbodenmuskulatur ist gut, ich mache auch regelmässig Pilates. Das heisst, ich habe eigentlich auch die Wahl, ob ich den Eingriff machen soll, da es bis jetzt im Alltag manchmal stresst aber nicht immer. Ich bin sportlich sehr aktiv, d.h. 6x Woche Sport: joggen, wandern langlaufen (skaten), biken(dies allerdings nicht auf Extremrouten). Auf das will ich eigentlich nicht verzichten. Mein Arzt hat mir gesagt, ich könne auch in der Probephase joggen gehen, bzw. müsse sogar, da man ja nur so schauen könne, ob es etwas bringt. Die Beiträge verunsichern mich etwas. Da man ja scheinbar in der Probephase eher aufpassen muss. Es verunsichert mich auch etwas, dass mir gesagt wurde, man könne alles wieder rückgängig machen. Aber eine OP ist aus meiner Sicht immer ein Eingriff, der auch belasten kann. Also will ich es mir schon vorher überlegen. Lieben Dank für eure Antworten. Elisa

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 989

Gestern 1810

Monat 39464

Insgesamt 9986791

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden