Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Extreme Inkontinenz

19 Mär 2019 21:01 - 19 Mär 2019 21:11 #21 von Manuell
Hey,
es tut mir leid dass ich so reinplatze aber ich ich habe gelesen dass es verschiedenen Methoden gibt Harnblasenentzündung zu behandeln. Eine davon ist Preiselbeerentee, er sei gut für so eine Entzündung… die etwas andere etwas Methode ist eine sogenannte Magnetfeldtherapie . Ich habe im Netz viel darüber gelesen und wollte hier mal nachfragen ob es jemand schon benutzt hat. Die Magnetfeldtherapie soll vielseitig sein und man kann sich sogar die Magnetfeldgeräte fürs Zuhause mieten…wer mehr darüber weiß bitte melden.
Danke
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mär 2019 21:14 #22 von matti
Hallo Manuell,

da du ja ganz sicher nicht in direkter Verbindung zu den Unternehmen stehst, welches du verlinkt hast, wird es dich sicher nicht stören, dass ich deinen Link auf die Informationsseite von netdoktor geändert habe. Es geht dir ja sicher ausschließlich um die grundsätzliche Information.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2019 19:17 #23 von Tomdb
@manuel, in diesem Threads war nirgends die Rede von Entzündung, sry - wie kommst du darauf?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Mär 2019 07:39 #24 von Maulwurf
Guten Morgen zusammen,
ich wollte noch etwas zum Thema Magnetfeldtherapie schreiben.
Ich habe das ausprobiert, einmal für mein allgemeines Wohlbefinden (Querschnittslähmung) und einmal speziell für die Blase. Beides hatte überhaupt keine Wirkung bei mir. Die Praxis hat auch vorher schon gesagt, dass mit der Blase keine Erfahrungen bestehen über die Wirksamkeit dieser Therapie. Es kann sein dass sich etwas tut, weil die Therapie allgemein Vorgänge im Körper anstößt, es kann aber auch sein das man ihm nichts merkt. Ich habe nun noch einen dritten Versuch gestartet um meine Knochendichte zu erhöhen die durch die Querschnittslähmung ebenfalls verringert ist. Hier werde ich in Mai eine Nachuntersuchung haben und bin mal gespannt ob es zumindest dort eine Wirkung zeigt.
Maulwurf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Mai 2019 16:23 #25 von Tomdb
Danke Superfox für deine Infos, habe schon Kontakt zu dem Sanitätshaus hergestellt.
Aber es stimmt wohl doch, das Muttis Problem nervlich bedingt ist, denn die Meldeleitung ist im Halswirbel blockiert, eine OP sehr gefährlich in dem Alter.
Mutti ist schwer am überlegen, ob sie eine OP mit einem künstlichen Verschluss wahrnehmen will
Aber bis dahin helfen vielleicht die empfohlenen Pampers.
Thx und LG
Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1245

Gestern 1502

Woche 1245

Insgesamt 7093630

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz