Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Konservative Methode bei überaktiver Blase

16 Mär 2021 12:34 #31 von Ciajaeg
Hi Stephan,

ich habe denen bereits meine persönlichen Miktions-Protokolle der letzten 6 Wochen geschickt, da vermerke ich aber nur die Trinkmenge am Tag und die Anzahl der TG am Tag und natürlich Pannen.

Jeder Urologe scheint da seine eigenen, erweiterten Ansprüche zu haben, deswegen soll ich die nächsten Tage noch deren eigene Formulare ausfüllen, was ich natürlich auch mache und nachsende, die Überweisung zum Zentrum habe ich gerade abgeholt und auch ein Hilfsmittel-Rezept erhalten.

Es war gut, dass ich alle notwendigen Infos mitgebracht habe, die Ärztin selber hat von dem Kram keine Ahnung. Sie hat allerdings auch außer mir keinen Patienten mit diesem Problem, der nicht im Rentenalter ist.

Das wird im Kontinenz-Zentrum sicher anderes sein, wobei die ihren Schwerpunkt auf MS, MP, Querschnittslähmung, Schlaganfall oder Demenz gelegt haben.
Da bin ich dann auch wieder "nicht so schlimm", denke ich.

Diagnosen: Neurogene Dysfunktion des unteren Harntraktes suprapontin, Terminale Detrusor-Überaktivität - Detrusor-Sphinkter-Dyskoordination - Algurie - Polydipsie/Polyurie-Syndrom - chronische Harnretention -
Myalgische Enzephalomyelitis (ME-CFS) - (POTS) - Dysautonomie - Polyneuropathy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

22 Mär 2021 16:07 - 22 Mär 2021 16:08 #32 von Ciajaeg
Ich habe nun einen Termin beim Kontinenz-Zentrum erhalten, für Ende Juli.

Auf einen etwas früheren Termin hatte ich nun irgendwie schon gehofft. :dry:

Die beiden Überweisungen für das erste und zweite Quartal kann ich dann wohl entsorgen, da hatte meine Ärztin wohl auch nicht mit gerechnet.

Vielleicht passiert bis dahin ja auch noch ein Wunder.

Diagnosen: Neurogene Dysfunktion des unteren Harntraktes suprapontin, Terminale Detrusor-Überaktivität - Detrusor-Sphinkter-Dyskoordination - Algurie - Polydipsie/Polyurie-Syndrom - chronische Harnretention -
Myalgische Enzephalomyelitis (ME-CFS) - (POTS) - Dysautonomie - Polyneuropathy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 764

Gestern 1777

Monat 4529

Insgesamt 9817857

Aktuell sind 69 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden