Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 07.09.2021, 18.00 – 19.00 Uhr: 34 Jahre querschnittgelähmt - eine persönliche Zwischenbilanz  live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Diskretion im Internet

20 Feb 2015 12:11 - 21 Feb 2015 11:38 #1 von Christiane50
Gerade habe ich festgestellt, dass unsere Beiträge hier im passwortgeschützten Forum einfach so im Internet zu ergoogeln sind.
Gemessen an der Tatsache, dass wir hier sehr frei über doch sehr intime Dinge reden, finde ich das problematisch.
Darauf ziehe ich die Konsequenz - und hier bitte ich um Verständnis - mein Foto nicht mehr als Avatar zu verwenden.
Künftig werde ich keine persönlichen Details mehr preisgeben.

Viele Grüße - Christiane50

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 12:25 - 21 Feb 2015 11:38 #2 von matti
Hallo Christiane50,

verstehe deine Aussagen nicht.

Bis auf ganz wenige Unterforen (Vereinsmitglieder, Vorstand, Archiv) sind natürlich alle Foren öffentlich. Lesen kann sie jeder, ob er nun über Google die Seite findet oder direkt hier im Forum.

Evtl. Beiträge im Unterforum Sexuelle Funktionsstörungen + Potenzstörung (Erektile Dysfunktion) wirst du bei google nicht finden. Dieser Bereich ist geschützt. Beiträge in dieser Kategorie erscheinen auch nicht in den aktuellen Beiträgen oder in der Anzeige der letzten vier Forenbeiträge, zumindest so lange du nicht angemeldet bist.

Neue Beiträge oder Antworten können nur erfasst werden, wenn man registriert ist.

Also das dieser Fakt Verwunderung hervorruft überrascht mich doch sehr.

Wie hast du uns den damals gefunden? Durch die Google Meldung "geschlossene Gesellschaft" (hier können Sie ihr Tabu pflegen)?

In deinem speziellen Fall: Gibt es eine einzige Stelle in all deinen Beiträgen die zwischen dem von dir geschriebenen und deiner Person (deiner Identität) eine Verbindung herstellt? Wenn dem so wäre, liegt dies nicht an diesem Forum oder seinen Einstellungen, sondern daran das du Dinge öffentlich preisgibst die du nicht öffentlich preisgeben willst.

Ich bin immer so froh, wenn hier Mitglieder aus der Schamecke und der Anonymität heraustreten und sich mit einem Foto vorstellen. Genau dies ist nämlich Hauptziel dieses Vereins!!!

Ich hoffe das sich nicht andere von deinem für mich überhaupt nicht nachvollziehbaren Handeln anstecken lassen.

Dein gutes Recht! , aber so pauschal bin ich fast sauer (weil es eine wertvolle Entwicklung im schlimmsten Fall zunichte macht)

Fast niemand ist hier mit seinem richtigen Namen unterwegs. Ich kann deinem Namen ändern, wenn du möchtest. Sag bescheid.

Matti


Folgende Benutzer bedankten sich: Ano, Horsty, hippo80, Christiane50

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 12:45 - 21 Feb 2015 11:39 #3 von Ano
Hallo Christiane50!

Matti hat völlig Recht.

Dies ist ein öffentliches Forum und viele haben uns durchs Internet bzw. durch irgendwelche Suchmaschinen gefunden und sind froh darüber, hier endlich unter "gleichgesinnten Leidensgenossen" zu sein und Unterstützung und Verständnis zu finden.

Du hast hier die Möglichkeit, mit einen frei gewählten Nicknamen zu interagieren. Dieser kann nicht "entschlüsselt" werden und Suchanfragen bei Google oder anderswo über einzelne Personen allein durch ein Foto gibt es nicht.

Also wenn Du niemandem (z.B. Deinem Chef) Deinen Nicknamen verraten hast, kann man Dich - nur auf Grund eines vielleicht vorhandenen Fotos von Dir - nirgendwo im Internet finden.

LG, Ano
Folgende Benutzer bedankten sich: Horsty, Christiane50

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 13:09 - 20 Feb 2015 14:14 #4 von Christiane50
Okay - ich hab's verstanden.
Ja, es wäre nett, wenn Du meinen Namen ändern könntest: in XXXX. (anonymisiert) (Aber so etwas hätte ich Dir eigentlich lieber in einer PN geschrieben, nur diese Möglichkeit gibt es hier leider nicht.)
Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 14:10 - 20 Feb 2015 14:18 #5 von matti
Hallo,

der von dir gewünschte Benutzername ist bereits vergeben. Du musst dir einen anderen aussuchen. Mich kann man auf ca. 1001 Möglichkeiten privat und persönlich erreichen. Kontakt, Kontaktformular, Impressum, Webmaster...und sogar über einen Mitgliedsantrag. ;) Alles in den Menüs dieser Homepage zu finden. Wenn ich den Benutzernamen dann ändere, musst du dich aber auch mit dem neuen Namen einlogen!

Im Übrigen gibt es in jedem Antwortfenster auch zwei Button, die sehen so aus:




Der erste gibt den Text erst nach einen Klick für Leser frei, allerdings auch für Gäste.

Der zweite verbirgt den Text für Gäste, also auch vor Google.

Ich bitte allerdings darum, diese Möglichkeit nicht Inflationär einzusetzen, dies würde dem Sinn des Forums widersprechen.

Matti


Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 14:35 - 21 Feb 2015 11:39 #6 von Pamwhy
Hallo Christiane50,

mein Beitrag hat es gerade mal wieder zerfetzt, weil ich nicht aufgepasst habe....(ich weiß, ich weiß ;)), dann wäre ich schneller gewesen..., soll denn Matti dann auch die Anrede ändern, in allen Beiträgen, das ist doch fast nicht machbar..., ganz ehrlich, wenn ich nach dem Namen google bekomme ich auf der ersten Seite alle Beiträge zum gleichnamigen Film, auf der zweiten Seite noch zusätzlich eine Künstlerin und eine Tennisspielerin und die nächsten zwei Seiten sind so ähnlich, vielleicht mit einem ergänzenden Buchtitel dabei....

edit: Das hatte ich im verlorenen Beitrag so ähnlich noch geschrieben und es ist mir gerade wieder eingefallen. Wenn ich was suche, bleibe ich meistens bei den Ergbenissen auf der ersten Seite, eventuell noch auf der zweiten Seite, aber ab da ufert das ganze soweit aus, dass meist nichts "Gescheites" mehr dabei ist..., allerdings bin ich auch kein Cyber-Hacker der Internet Identitäten überprüft ;)

Ich weiß ja nicht wie du Beiträge gefunden hast, die auf dich verweisen, ich muss da schon meinen kompletten Namen mit Nachnamen eingeben und dann kommt auch nur ein Beitrag auf der zweiten Seite, da ich als Vorstandsmitglied, in dem Sinne eine "öffentliche Person" ;) bin...., von daher muss ich mir natürlich schon überlegen, was sage ich hier im Forum und was lasse ich außen vor oder wie formuliere ich bestimmte Sachen...., wenn man es genau nimmt ist man im Internet immer öffentlich....


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


Außerdem würde ich dich nach deinem Avatar nicht mal auf der Straße erkennen, wenn du mich direkt ansprechen würdest..., das nur mal am Rande.

Wenn man deine Beiträge liest magst du das als intim empfinden (das ist natürlich auch dein Recht), aber als Außenstehende sehe ich persönlich eine sehr engagierte Schwester, die alles versucht, ihrem Bruder ein Stück Lebensqualität, bzw. überhaupt ein Leben zurückzugeben. An deinen Aktionen und Ideen könnten sich alle ein Beispiel nehmen, also weit entfernt von irgend etwas Schlimmen....

Ich hoffe du bleibst uns auch weiterhin mit guten Fragen und Anworten, als Mut machende Person erhalten, denn wie Matti schon gesagt hat:

Ich bin immer so froh, wenn hier Mitglieder aus der Schamecke und der Anonymität heraustreten


Bis dann und ganz, ganz....
Folgende Benutzer bedankten sich: matti, Ano, Horsty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 16:37 - 21 Feb 2015 11:40 #7 von Ano
Zitat Pamwhy:

Ich hoffe du bleibst uns auch weiterhin mit guten Fragen und Anworten, als Mut machende Person erhalten ...


Liebe Christiane50 !

Dem möchte ich mich UNBEDINGT anschließen !!!

LG, Ano
Folgende Benutzer bedankten sich: Horsty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 17:03 #8 von Struppi
Hallo,

ich finde Deine Reaktion doch etwas schade und so ganz nachvollziehbar ist sie für mich nicht. Wärst Du nun unmittelbar selbst betroffen, so hätte es (für mich persönlich) im Ansatz nachvollziehbar sein können, insbesondere in der Anfangsphase der Erkrankung.

Du informierst Dich jedoch für Deinen Bruder, machst Dich für ihn stark und suchst nach dem Optimum der Versorgung - daran ist doch nichts Verwerfliches oder Anstößiges, im Gegenteil.

Auch ich hoffe jedenfalls, dass Du uns als kompetente und sympathische Gesprächs- und Diskussionsteilnehmerin erhalten bleibst.

Grüße

Hannes
Folgende Benutzer bedankten sich: Horsty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 17:25 - 21 Feb 2015 11:40 #9 von Christiane50
Hallo Pam,
mir geht es darum, dass ich hier sehr kritisch über das betreuende und pflegende Personal rings um meinen Bruder berichtet habe. Ich hatte es einfach als unpassend gefunden, alles kurz, sachlich und anonym zu tun. Ich bin nicht forumserfahren, ich habe eigentlich überhaupt keine Zeit, mich in Foren gleichwelcher Art zu bewegen. Das hier aber ist eine andere Sache für mich gewesen. Das hier war kein "Unterhaltungs-Forum" für mich, hier habe ich für meinen Bruder konkret nach Informationen gesucht. Und wie gesagt: ich finde schon, dass man sich da nicht hinter einem Avatar verstecken sollte (persönliche Meinung).
Jedoch ist mir beim googeln klar geworden, wie viel Privates hier von uns zu lesen ist. Ich möchte einfach nicht, dass meine kritische Haltung gegenüber Pflegeheim und anderen irgendwann mal zufällig gegen meinen Bruder benutzt wird. Deswegen habe ich auch beschlossen, Euch in den nächsten Tagen wieder zu verlassen. Ich möchte einfach eine gewisse Anonymität gewahrt wissen, nicht für mich, sondern für meinen Bruder.

Solltet Ihr das nicht verstehen, so ist das schade.
Aber unabhängig davon: Ich danke Euch allen für alle guten Tipps und Ratschläge, von denen ich profitieren durfte. Ich hatte immer gedacht, dass ich irgendwann einmal am Rande etwas Erfahrung hätte zurückgeben können, dann aber schnell bemerkt, dass Ihr viel weiter seid durch Eure persönlichen Erfahrung. Es ist gut, dass es Euch gibt. Ihr seid alles außergewöhnlich liebenswerte Menschen!

Liebe Grüße
Christiane50

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2015 17:54 - 21 Feb 2015 11:40 #10 von Pamwhy
Hallo Christiane50,

hmm, du hast ja nicht mit haltlosen Beschuldigungen um dich geworfen...., die Dinge die kritisiert hast, sind so doch auch nicht tragbar oder wünschenswert. Bei so vielen Beiträgen kann ich mich nicht genau erinnern, aber ich meine nicht, dass du Heim XY und Pfleger Sowieso direkt beim Namen genannt hast. Außerdem kommt es ja auch darauf an wie bei Kritik der Ton ausfällt und da gab es auch schon ganz andere Beiträge....

Außerdem finde ich nicht, dass wir soo viel weiter sind...., klar gibt es hier einige, die auch schon Pflege auf verschiedenem Niveau und Blickrichtungen erlebt haben, aber euren Fall finde ich doch außergewöhnlich. Normalerweise kann die Person, die gepflegt wird ja gar nichts ausrichten, sondern ist von Menschen in ihrem Umfeld abhängig. Du hast uns einen vollkommen anderen Blickwinkel ermöglicht, jedenfalls empfinde ich das so. Sollte ich in die Situation kommen, habe ich schon mal ganz andere Erwartungen, da ich überhaupt eine Vergleichsmöglichkeit habe.

Oftmals steckt man ja in einer Situation fest und denkt, dass wird so seine Richtigkeit haben oder man kann eh nichts ändern und lässt sich auf viel zu viele Dinge ein, die einem nicht gut tun.... du hast uns gezeigt, dass mit viel Geduld, Spucke, großartigen Ideen, sowie Hartnäckigkeit viel zu erreichen ist... Du hast hier viel positive Energie im Forum verbreitet, selbst wenn es mal nicht so gut lief....

Schade :( auch, dass du jetzt ohne unsere Untstützung diesen Kampf weiterfechten musst.

Ich wünsche dir viel Kraft, vielleicht schläfst du ja auch noch mal drüber und ganz, ganz...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.180 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 440

Gestern 1204

Monat 18958

Insgesamt 8291077

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)