Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Inkontinent seit Januar 2018

30 Nov 2018 11:04 #31 von Alexa D
Guten Morgen, vielen Dank für den Tipp. Aber irgendwann bekomme ich auch Angst, dass meine Krankenkasse nervös reagiert. Ich habe mir nun ja schon mehrfach Meinungen eingeholt. Und noch ein Arzt, bedeutet noch mal länger warten.

Heute Morgen war ich nun bei meiner Erst-Urologin, die mich auch zu der dritten OP ins Krankenhaus geschickt hat (Fistel-Operation). Sie sagte mir nun, dass ich auf jeden Fall auf den Termin in Berlin warten soll, weil dort eben der Experte für Fisteln sitzt. Und jeder Chirurg ist nur in dem Thema sehr gut, welches er jeden Tag macht...

Nun bin ich wieder unsicher. Eigentlich hatte ich mir Göttingen 21.01. in den Kalender geschrieben.

Nun denke ich wieder weiter nach. Noch habe ich ja ein paar Nächte.

Liebe Grüße an alle
Alexa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Nov 2018 11:52 #32 von Elkide
Hallo liebe Alexa,

die Operation ist natürlich kein Pappenstiel und da solltest du dir wirklich genau überlegen, welcher Arzt bzw. welche Klinik da die meisten Erfahrungen hat. Denke aber, dass du in Berlin und Göttingen gleichermaßen gut aufgehoben bist. Der zeitliche Faktor ist dabei sicherlich nicht ausschlaggebend.

An deiner Stelle wäre für mich auch die Nachsorge mit entscheidend und ich würde deshalb die Klinik wählen, mit der mein Hausurologe zusammenarbeitet.

Das sind aber nur meine Überlegungen und du selber musst das bestimmt nach deinem Bauchgefühl entscheiden.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 120

Gestern 986

Monat 30941

Insgesamt 8336801

Aktuell sind 173 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)