Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Ich trau mich wohl doch nicht zum Arzt

11 Mär 2019 22:50 #11 von Johannes1956
Hallo, BlackAngel!

Die Urodynamik gehört zwar nicht zu meinen Lieblingsuntersuchungen, aber ich muss sie aufgrund meiner Blasenentleerungsstörung so alle zwei Jahre machen lassen und kann dir sagen, es gibt für mich unangenehmere Untersuchungen (Magnetresonanz z.B.)

Du bekommst einen Katheter in die Blase und eine Messonde in den After. Beides tut nicht weh, wenn du dich möglichst entspannst.

Dann wir mit Kochsalzlösung die Blase gefüllt, bis du einen Druck spürst das Ganze wird mit einem Computer aufgezeichnet und die Druckverhältnisse in der Blase gemessen.

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber es dauert nicht länger als geschätzte 15 Minuten.

Nur Mut, am Ende wirst du sagen, alles halb so schlimm.

Für jeden ist es anders, aber wie es für dich ist, kannst du erst sagen, wenn du es gemacht hast.

Alles Gute,

Johannes
Folgende Benutzer bedankten sich: BlackAngel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Mär 2019 16:35 #12 von BlackAngel
Danke Jahannes für Deine ehrlichen Worte. Ich habe Termin am 17.04.19. Bis dahin gibts erstmal Beckenbodengymnastik. Wahnsinn was hier alle schon durch haben und wie offen alle damit umgehen. Schön das es dieses Forum gibt, es hat mir sehr geholfen nicht mehr alleine damit zu sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 8

Gestern 2479

Woche 4761

Insgesamt 6936075

Aktuell sind 132 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz