Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

Unterwäsche mit einem anderen Schnitt

29 Aug 2022 12:26 #31 von hippo80
Hallo Michael
Kein Arzt hat ein Problem mit IKM. Und trotzdem ist es auch für diese Menschen unangenehm,wenn sofort unter der Hose eine Windel zum Vorschein kommt. Für mich ist es einfach auch selbstverständlich, aber vielleicht bin ich da auch komisch. Bei meiner Physio weiß ich, dass sie in solchem Fall darum bittet, beim nächsten Termin einen Slip, Shorts etc darüber zu ziehen. Kann man blöd und unverschämt finden, hat für mich aber auch was mit Respekt dem anderen gegenüber zu tun. Aber jeder wie er es gern hätte. LG

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

29 Aug 2022 17:26 #32 von martinK
Hallo zusammen

Für mich persönlich ist der diskrete Umgang mit Hilfsmitteln eine Frage des Respekts vor mir selbst und meinen Mitmenschen. Klar kann es vorkommen, dass mich jemand in Hilfsmitteln sieht, wenn es nötig ist, oder aus Versehen geschieht, so what…. Wenn ich es aber anders einrichten kann, tue ich es.

Im übrigen bin ich mit Matti einverstanden. Die Hilfsmittel sollen HELFEN und und nicht hindern etwas zu tun. Und ein unverkrampfter Umgang mit der Inkontinenz und den Hilfsmitteln bedeutet nicht, dass man sich exponiert. Ich war vor ein paar Jahren an einer Geschäftsklausur und musste wider Erwarten das Zimmer mit einem Kollegen teilen. Ich hätte vermutlich mit irgendeiner fadenscheinigen Begründung auf ein Einzelzimmer bestehen können, wollte das aber nicht und liess es darauf ankommen. Meine Inkontinenz fiel ihm während der drei Tage nicht auf, wieso auch, ich habe mich auch nicht für die Farbe seiner Unterhosen interessiert; wir haben uns, so wie es sich gehört, gegenseitig den nötigen Raum für die Privatsphäre gegeben.

Mit etwas Planung, der richtigen Kleiderwahl und Diskretion kann ich als Inkontinenter fast alles tun, ohne dass man mir das Problem ansieht. Und wenn es mal auffallen sollte, wird es die meisten Menschen nicht irritieren.

Herzliche Grüsse
Martin

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

29 Aug 2022 19:58 #33 von JoJo92
Hallo zusammen,

Ich würde gerne nochmal zum Thema "Unterwäsche mit einem anderen Schnitt" zurückkommend von meinen lieblings Unterhosen berichten wollen.
Ich selbst lege größten Wert auf Diskretion (sicher immernoch gelegentlich über das gute Maß hinaus).
Adjustforyou aus den Niederlanden produzieren wunderbare Unterhosen, welche den Zweck haben den inkoslip zu verdecken. Seit ich diese immer verwende bin ich total entspannt, was den oberen Bund angeht. Ich laufe damit auch mal ganz entspannt oben ohne rum zuhause im Sommer. Der Bund der Unterhosen schaut ganz normal aus und dass diese etwas höher und anders geschnitten sind sieht ja wirklich kein Außenstehender.
Ich konnte boxershorts oder diese Unterhosen mit den Beinen dran noch nie leiden, daher ist für mich der "slip unisex" die perfekte Wahl. Außerdem wird so nur das Hilfsmittel bedeckt und nicht unnötig mehr Haut.

Vielleicht war das noch ein guter Tipp für den ein oder anderen hier.
Folgende Benutzer bedankten sich: dietmar0815, Ciajaeg, MichaelDah

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2022 16:36 - 05 Sep 2022 16:37 #34 von Sydney
Hallo
Also Rückmeldung…
Habe mir nun die Slips von einer Berliner Firma zugelegt, die integrative Kleidung herstellt und bin voll auf zufrieden. Inkontinenzmaterial ist gut eingepackt, auch bei saugstärkeren Material. Auch meine Frau findet diese Slips gut welche auch einen leichten Nierenschutz geben.
Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2022 16:53 #35 von dietmar0815
Hallo,

um welche Firma und welches Produkt handelt es sich?

Danke und Grüsse
Dietmar

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Sep 2022 18:37 #36 von Sydney
Hi Dietmar
Will hier keine Werbung machen. Denke wenn du „ Berlin Integrative Kleidung“ googelst, solltest du die Windelslips, Bodies und andere praktische Angebote finden. War gestern beim Urologen und heute bei der Physiotherapie und muss sagen ich bin begeistert. Zwar musste ich Windel und die Windelüberhose vorm Urologen runterlassen bei der Untersuchung aber war halt eleganter als meine üblichen PU Überhosen ( die ja auch einen breiteren Schritt haben). Auch sind meine neuen Hosen weniger schwitzig als die PU Schutzhosen. Also viel Glück beim ausprobieren und übrigens stelle sicher du hast die richtige Größe. Windelslips und Bodies sind aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen.


Schöne Grüße
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: dietmar0815

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 322

Gestern 2454

Monat 20613

Insgesamt 8895302

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden