Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Harn- und Stuhlinkontinenz

29 Mai 2022 13:54 #11 von eifelsocke
Hallo alle zusammen und einen schönen Sonntag,

meine Freundin hat mir heute einen sehr interessanten Zeitungsartikel geschickt über die Deutsche Kontinenz Gesellschaft. Ich habe mich mal darin vertieft und rumgeschnüffelt und sehr viel Brauchbares gefunden. Auch genau den Arzt, den ich vermutlich brauche und bei dem ich im Vorfeld ohne das ganze Wissen bereits jetzt am Mittwoch einen Termin habe. Mal sehen was dabei so rumkommt.
Vielleicht ist das auch für Einige von Euch interessant, dann geht mal auf diese Seite.
Mit vielen lieben Grüßen
Eifelsocke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Mai 2022 14:21 #12 von Casac
Ich kenne diese Sucherei. Man braucht einen Proktologen, der die Funktion des Schließmuskels messen kann. Das geht ganz einfach und völlig schmerzlos.
Erst danach kann man weiter sehen. Ist der Schließmuskel kaputt, hilft wohl fast nie etwas. Ich möchte dich nicht mutlos machen, aber dir meine Erfahrungen ersparen.
Mein Darmschrittmacher wurde gerade entfernt. Krankengymnastik des Schließmuskels und EMS brachten nichts.
Eine Operation des Muskels des Oberschenkels als Schließmuskelersatz wurde ausgeschlossen. Die Implantation eines künstlichen Schließmuskels bringt wohl zu 70% schwere Entzündungen mit sich.
Ich kann nur meine Informationen weiter geben.
Es ist sehr sehr schwer mit einer Inkontinenz zu leben, ohne depressiv zu werden. Das habe ich geschafft.
Ich gehe jetzt den nächsten Schritt und bekomme ein Stoma. Ich freue mich darauf, so komisch das klingt. Aber ich möchte wieder frei sein.
Wünsche dir einen besseren Verlauf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

 

Servocura Ableitende Inkontinenz

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 111

Gestern 1307

Monat 34997

Insgesamt 8609874

Aktuell sind 197 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)