Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

ATOMS OP

20 Apr 2024 14:09 #151 von Stuggi
Hallo Gotthilf,

vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

Hört sich sehr gut an.

Wünsche dir weiterhin alles Gute.

Vielleicht kannst du nach deinem nächsten Termin wieder berichten. Wäre schön.

Bis dahin wünsche ich dir eine gute Zeit .

Gruß
Stuggi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2024 20:16 #152 von Alfredo
Hallo Gotthilf, Stuggi und Veggi,

danke für eure Erfahrungsberichte, war für mich alles sehr interessant. Ich werde euch auch über meinen weiteren Verlauf informieren.

Schönes Wochenende und viel Erfolg beim Dichtwerden

Alfredo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

22 Apr 2024 21:27 #153 von veggi
Hallo Alfredo, Stuggi und Gotthilf,
nachdem ihr genau das beschreibt, was auch ich mitunter fühle, ein leichtes unbestimmtes Brennen am/im Skrotum vermute ich schon dass das Implantat dies verursacht. Ich werde mich, bei Gelegenheit, mal mit Frau Prof. Bauer darüber unterhalten
Euch allen weiterhin ein möglichst "Tropffreies" Leben.
Übrigens wenn ich es mal schaffe wenig Schweres zu tun, genügt mir eine leicht gefüllte Tena Level 3 :)
Liebe Grüße Veggi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

23 Apr 2024 14:29 #154 von Alfredo
Hallo Veggi. Stuggi, Gotthilf und andere,
habe gerade meine erste Adjustierung mit 3 ml hinter mir. Mehr wird das erste mal regelmäßig nicht nachgefüllt, eher noch weniger! Alles war problemlos, so wie ihr mir ja beschrieben habt. Meine Wundheilung ist jetzt mit Verzögerung auch weitgehend abgeschlossen, ein leichtes Ziehen und Spannen bleibt allerdings vorerst. Das Implantat ist halt ein Fremdkörper, an den wir uns wohl erst gewöhnen müssen. Prüfe jetzt mit insgesamt 8+3= 11 ml Kissenfüllung und berichte der Urologin in 14 Tagen über das Ergebnis, Anzahl der Vorlagen, Beschwerden usw. Dann bekomme ich ggf. kurzfristigen Termin für Folgeadjustierung. Schaun wir mal, wie man hier in München sagt….

Grüße und weiter viel Erfolg beim Dichtwerden
Alfredo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

24 Apr 2024 18:39 - 24 Apr 2024 18:40 #155 von Stuggi
Hallo Alfredo,

dann wünsche ich dir viel Erfolg, und natürlich auch bei einer ggf. weiteren Adjustierung.

Bei mir ist es immer noch gleich wie direkt nach der Adjustierung, keine Verschlechterung.
Wenn ich jetzt vergleiche wo ich hergekommen bin, und wo ich jetzt stehe, bin ich top zufrieden mit der Arbeit von Frau Dr. Wotzka. Empfehle ich uneingeschränkt weiter.

Jetzt warte ich den nächsten Termin ab und dann sehe ich, ob noch was nachjustiert wird.

Euch allen wünsche ich eine sehr gute Zeit und nur das Allerbeste.


Grüße
Stuggi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2024 14:20 #156 von Alfredo
Hallo Stuggi, Veggi, Gotthilf,
jetzt sind bei mir 5 Tage nach der Adjustierung vergangen. Inkontinenz ist deutlich geringer, nehme tagsüber noch 1-2 Vorlagen (seni man 4 Tropfen), die dann aber auch nicht ganz gefüllt sind, nachts nur 1 kleine Vorlage vorsorglich. Bin gespannt wie es weitergeht.

Mit dem Wasserlassen gibt es bei mir keine Probleme. Allerdings geht es mir wie euch mit dem Brennen im Skrotum/Hoden und im Bereich des Kissens unter der Harnröhre, ist schon schmerzhaft und unangenehm, auch Berührungsschmerz, vor allem beim Sitzen und Laufen. Das hat bei mir aber erst 2 Tage nach der Adjustierung angefangen. Die Adjustierung selber war bei mir übrigens auch nicht ganz so prickelnd, erst nach mehreren Versuchen konnte der Port angezapft werden. Ich frage mich schon, ob das Skrotum der beste Ort für den Port ist? Das ist ja nun mal eine unserer empfindlichsten Körperstellen! Ansonsten hoffe ich, dass das Brennen bald aufhört,. Wie ist/war es bei euch? Ich glaube, es kommt sowohl vom größeren Kisseninhalt als auch vom Eingriff und den Hodensack durch das Einspritzen, Gewebe wird ja dabei schon verletzt.

Eigentlich wollte ich mich jetzt schon mal mit einem neuen gesunden Fahrradsattel (SQ-Lab 621 MD active) befassen, werde das aber erstmal zurückstellen. Wenn ich jetzt ans Fahrradfahren denke, bekomme ich Bauchschmerzen, bleibt hoffentlich nicht so?

Euch ein schönes sonniges Wochenende
Alfredo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2024 15:06 #157 von Stuggi
Hallo Alfredo,

auch dir vielen lieben Dank für deinen Erfahrungsbericht.

Die Schmerzen im Hoden/Kissen sind bei mir weg. Ab und an merke ich noch, dass da ein Fremdkörper ist. Fahrrad fahren soll ich noch nicht. Ich denke so ab 6 Monaten nach OP kann man das probieren.
Ansonsten benötige ich immer noch 1 Vorlage, welche zu ca. 60-70 Prozent befüllt ist.
Muss aber dazu sagen, dass ich den ganz Tag auf den „Beinen“ bin. Wenn ich zuhause bin, ist da so gut wie nichts drin.

Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.

Grüße
Stuggi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2024 15:33 #158 von Alfredo
Hallo Stuggi,

danke, deine schnelle Nachricht macht mir Mut. Bist ja einer meiner „Vorreiter“! Dann muss ich mich also noch etwas gedulden. Bin gespannt, ob du überhaupt noch eine weitere Adjustierung brauchst. Ich wünsche dir das Beste.

Bis zum nächsten Mal
Grüße Alfredo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2024 15:33 #159 von Alfredo
Hallo Stuggi,

danke, deine schnelle Nachricht macht mir Mut. Bist ja einer meiner „Vorreiter“! Dann muss ich mich also noch etwas gedulden. Bin gespannt, ob du überhaupt noch eine weitere Adjustierung brauchst. Ich wünsche dir das Beste.

Bis zum nächsten Mal
Grüße Alfredo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2024 15:33 #160 von Alfredo
Hallo Stuggi,

danke, deine schnelle Nachricht macht mir Mut. Bist ja einer meiner „Vorreiter“! Dann muss ich mich also noch etwas gedulden. Bin gespannt, ob du überhaupt noch eine weitere Adjustierung brauchst. Ich wünsche dir das Beste.

Bis zum nächsten Mal
Grüße Alfredo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1819

Gestern 2278

Monat 59906

Insgesamt 10007233

Aktuell sind 85 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden