Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Ab 17. März bietet Coloplast kostenfreie Online-Vorträge von Experten und Betroffenen zum Thema Blasen- und Darmentleerungsstörungen an.    - Anzeige -

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren
× Stuhlinkontinenz Schweregrade teilen die Schwere des Stuhlverlustes ein. Ursache kann ein Defekt des Schließmuskel bzw. ein Schließmuskelriss oder eine Schließmuskelschwäche sein. Auch kann eine Schwangerschaft Stuhlinkontinenz verursachen oder die Stuhlinkontinenz nach Geburt vorkommen.
Stuhlinkontinenz nach Operation tritt leider ebenso oft auf, dabei sind vor allem Stuhlinkontinenz nach Hämorrhoiden OP sowie Stuhlinkontinenz nach Fistel OP häufig.
Flüssiger und dünner Stuhl, chronische Verstopfung oder chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind häufig ursächlich für eine Stuhlinkontinenz.

Beckenbodensenkung /Inkontinent

20 Feb 2021 12:53 #181 von Kath90
Hallo Anna,
Ich habe die selbe Problematik wie du. Magst du vielleicht erzählen wie es dir jetzt geht?
Liebe Grüße
Katharina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Apr 2021 00:05 #182 von Sabine45

annaba schrieb: Was mich interessieren würde, vielleicht weiss das ja jemand: kann man eine beckenbodensenkung wieder hochtrainieren?

lg anna


Es gibt ja verschiedene Senkungen, warst du schon mal bei einem/r Frauenärzt/in? Leichte Senkungsbeschwerden kann man durch Training mindern, in meinem Fall sagt die FÄ: ausgeleiert ist ausgeleiert. Ansonsten kann ich noch ein Beckenbodenzentrum empfehlen, die haben auch spezielle Physiopraxen angeschlossen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.093 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 605

Gestern 1399

Monat 17796

Insgesamt 8078839

Aktuell sind 84 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.