Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Absoluter Harnverhalt

17 Jul 2022 10:20 #41 von Prahamoris
Noch ne Frage: ich nehme an, dass du während der 6 Monate ISK keine Spontanmiktion hattest? Wie hast du den Vorgang des spontanen Wasserlassens aufrechterhalten über die Zeit?
Dankeschön
Simona

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jul 2022 14:53 #42 von Uta
Liebe Simona,
im Moment habe ich 250 bis 270 ml Restharn, ich mache 3 x tgl. ISK hatte aber gerade wieder mal eine Blasenentzündung. Manche schreiben, dass durch ISK keine Blasenentzündung entsteht, manche wiederum, dass es diese fördert. So steril kann man ja auch gar nicht kathetern. Ich weiß auch nicht weshalb ich alle 2 - 3 Monate damit zu tun habe. Habe auch die ganzen letzten Monate 50 mg Furadantin abends als Langzeitprophylaxe genommen und trotzdem !
Wenn Du noch Fragen hast dann melde Dich.
Liebe Grüße
Uta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jul 2022 14:55 #43 von Uta
Simona, habe Deine letzte Frage jetzt erst gesehen. Hab die ganzen 6 Monate nur ISK gemacht: unterwegs und auch nachts, was alles ziemlich nervig war.
LG Uta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jul 2022 11:09 #44 von Prahamoris
Liebe Uta,
Dankeschön. Wie hast du dein spontanes Wasserlassen aufrechterhalten während dieser ISK -Zeit? Hast du so getan als ob du Wasser lässt?
Danke
Simona

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Jul 2022 14:07 #45 von Uta
Liebe Simona,
ich verstehe die Frage nicht, sorry, hatte ja kein spontanes Wasserlassen, hab jedesmal wenn ich Druck verspürte kathetert.
oder was meinst Du?
LG Uta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Jul 2022 14:13 #46 von Prahamoris
Liebe Uta,
Ok. Sorry. Hab ich falsch verstanden. Bei mir ist so, dass wenn ich 3-4xkathetere, dann komm ich gar nicht auf meine 500ml Blasenfüllung um spontan Wasser zu lassen. Ich tue alle 2 Stunden immer nur so wie wenn ich Wasser lasse, damit es die Blase es nicht verlernt. Dankeschön für deine Antworten.
Lg Simona

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Jul 2022 11:51 #47 von Uta
Hallo Simona,

alles gut, wenn Du weitere Fragen hast, dann einfach melden.
Hab noch einen schönen Tag
Grüße Uta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Jul 2022 18:27 #48 von Prahamoris
Hallo Uta,
Hast du auch MRT vom Kopf wegen Ausschluss MS machen lassen?
Danke
Simona

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Jul 2022 09:33 #49 von herirein
Hallo,
das Ausschlussverfahren für die MS-Diagnostik ist recht umfangreich. Wobei das Schädel-MRT nur ein Baustein dieser Diagnostik ist.
Auch wenn das MRT keine Besonderheiten aufzeigt, kann die Multiple Sklerose nicht sicher ausgeschlossen werden.
Die Diagnostik sollte dem versierten Neurologen vorbehalten bleiben.

LG Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Jul 2022 12:14 #50 von Uta
Liebe Simona,
vor Jahren wurde mal ein MRT vom Rücken gemacht, es war unauffällig. Vom Kopf weiß ich nicht mehr, alles schon so lange her.
Lieben Gruß
Uta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 626

Gestern 1701

Monat 5357

Insgesamt 8764358

Aktuell sind 145 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)