Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Windeln beim Flug auf dem Schiff

03 Apr 2012 14:55 #1 von autosid007
Hallo liebe Gemeinde, :cheer:

wir also meine Partnerin und ich haben dieses Jahr eine Mittelmeerreise mit der AIDA gebucht. Unsere erste Auslandsreise, wir müssen dann von Deutschland nach Mallorca fliegen die Frage ist habt Ihr Erfahrungen mit dem Flug und wie es mit dem Windeln auf der AIDA geht ? Muss ich Windeln für 7 Tage mitnehmen ? 20 kg Reisegepäck ist schon nicht viel... Wie habt Ihr das gehandhabt wenn ihr geflogen seit also wie gesagt es handelt sich um ein einteiliges system für eure hilfe währ ich euch sehr dankbar. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Apr 2012 10:17 #2 von matti
Hallo,

für einen Flug nach Mallorca sollte eine saugfähige Versorgung ausreichen, ohne sie wechseln zu müssen. Schließlich fliegt man nicht viel länger als 2-3 Stunden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es auf der AIDA Hilfsmittel zu beziehen gibt. Deshalb sind benötigte Vorräte wohl mitzubringen. Grundsätzlich können Hilfsmittel als Sondergepäck aufgegeben werden. Hier sollte Rücksprache mit dem Reisebüro oder gegebenfalls mit der Fluggesellschaft im Vorfeld Kontakt aufgenommen werden.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Apr 2012 22:23 #3 von eckhard11
Guten Abend, autosid,

hier ein Link aus dem Blasenkrebsforum, in welchem genau dies Thema momentan diskutiert wird :
www.forum-blasenkrebs.net/board63-muskel...84a028a3caca13fdb14a

Gruß
Eck :sleep: hard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Apr 2012 21:48 #4 von nikolaus
Hallo Autosid,
ich kann dir hier wohl einige hilfreiche Tipps geben, da ich schon öfter zu Kreuzfahrten ( mit AIDA) war und auch schon öfter geflogen bin. Letztens 13 Std bis Buenos Aires.
Zunächst mal: Windeln und sonstige Hilfsmittel kannst du bei der Fluggesellschaft anmelden und diese dann kostenlos (zumindest war das bei Lufthansa so) mitnehmen. Ruf einfach bei der Fluggesellschaft an, die helfen dir weiter. Mitnehmen mußt die die gesamte Menge die du benötigst, denn auf AIDA-Schiffen kann man keine Inkohilfmittel erwerben.
Entsogen kannst du die gebrauchten Windeln ganz einfach über den Badmülleimer, bzw Windel in eine Plastiktüte geben und verschlossen neben den Mülleimer legen.
Während des Fluges nach Mallorca (ca 3Std) wirst du wohl ohne zu wechseln auskommen, ansonsten einfach eine Ersatzwindel in den Rucksack und auf Bordtoilette wechseln.
Solltest du mehr Informationen brauchen kannst du mich auch direkt anmailen und wie können dann gerne telefonieren.
Gruß Nikki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2016 07:49 #5 von Ingoj
Hallo

Ich bin gerade im Urlaub. Die Sache mit dem kostenlosen Fluggepäck ist von der Fluggesellschaft abhängig. Bei EasyJet gibt es diese Möglichkeit leider nicht. Ich muss mir hier auf Teneriffa meine Windeln kaufen, da ich nur für die ersten Tage welche mitnehmen konnte. Das kaufen stellt sich allerdings schwieriger da als in den früheren Jahren. Sonst gab es gute brauchbare Windeln in fast jeden Supermarkt. Jetzt habe ich gerade zwei Supermarktketten gefunden in denen es Windeln gibt (Mercadona und HyperDino). Allerdings taugen die nicht besonders viel. Und bei Mercadona geht Gr. L nur bis 144cm. Ich habe sonst Gr. XL.

Mal schauen - habe jetzt die FA. LeRo kontaktiert. Evtl. gibt es dort mehr.

Aber Teneriffa ist wie immer traumhaft schön und das Wetter ist tadellos.... Habe jetzt noch 3 Wochen......

Gruß aus der Sonne

Ingo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.203 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 43

Gestern 2260

Woche 16738

Insgesamt 6605829

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz