Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Mar y Sol - Teneriffa

13 Jun 2015 19:32 - 13 Jun 2015 19:32 #1 von matti
Hallo,

ich möchte euch gerne das Spa & Sport und Kurhotel Mar y Sol in Los Christianos auf Teneriffa vorstellen.

Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn vielleicht schon einmal jemand dort war und von seinen Eindrücken berichten würde.

Das Mar y Sol ist ein in Europa fast einmaliges Hotel. Es verfügt über 160 Zimmer (in sechs Kategorien), die alle rollstuhlgerecht sind. Zwei Pools (beide mit Liftern ausgestattet, einer davon dauerhaft 32 Grad), eine Sporthalle, und Animation und Ausflugsprogramme (im rollstuhlgerechten Bus) runden das Angebot ab.

Dem Hotel ist ein großes Sanitätshaus angeschlossen. Dort kann man alle erdenklichen Hilfsmittel leihen, darunter Elekrorollstühle. Die Inkontinenzversorgung ist gesichert und muss nicht von Zuhause mitgebracht werden, weil vor Ort im Sanitätshaus (direkt neben dem Hotel) käuflich zu erwerben.

Das angeschlossenen Zentrum für Prävention und Rehabilitation TeraLava bietet ein umfangreiches Kur- und Wellnessprogramm.

Ein Pflegedienst steht bei Bedarf zur Verfügung (gegen Bezahlung).

Der ganze Ort (Los Christianos) ist vorbildlich barrierfrei. Es steht sogar ein eigener (öffentlicher) Strandabschnitt mit Holzbeplankung) zur Verfügung. Somit können auch Rollstuhlfahrer ein Stranderlebnis genießen.

Ich werde dort vom 05. - 14. Dezember meinen Urlaub verbringen und natürlich dann meine Erlebnisse und Eindrücke ganz ausführlich schildern.

Jetzt geht es vom 25.06 - 12.07. nach Berlin. Hoffentlich streikt die Lufthansa nicht.

www.marysol.org/deu/wil_01.php

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jun 2015 21:05 #2 von hippo80
Hallo matti.
Ich habe auch schon mehrfach von eben jenem Hotel gelesen und gehört. Ich selbst war noch nicht dort habe aber beigeisterte Berichte gehört. Das ein Sanitätshause angegliedert ist war und ist mir neu finde ich aber ganz toll.
Darf ich fragen wie du den Pflegedienst dort abrechnest? Versuchst du dies über Verhinderungspflege? Privat bezahlen wird ja sicher sehr teuer. Weißt du schon was es kostet dort einen E-Rolli für eine Woche zu mieten? Wir hatten dies in Deutschland angefragt, das wäre teurer geworden als der gesamte Urlaub für mich und meine Begleitung.
Ich bin jetzt schon (obwohl noch fast 6 Monate Zeit) auf deinen Bericht gespannt. Vllt habe ich ja dann Ende nächsten Jahres ein Urlaubsziel.
Ganz liebe Grüße, dani

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jun 2015 21:34 #3 von Ano
Hey - das finde ich ja suuuuper, lieber Matti.

Haste im Lotto gewonnen ? ;)

Teneriffa ist eine schöne Insel mit gemäßigten Temperaturen - meine Eltern haben zu Lebzeiten
dort immer den Winter verbracht.
Ich freu mich für Dich !!! Und ich freu mich - wie Dani - über den Bericht von Dir.
Klingt fast zu schön, um wahr zu sein.

LG, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jun 2015 01:21 #4 von Johannes1956
Lieber Matti,

Klingt ja super, vor allem zu der Jahreszeit dann nochmals in die Wärme fliegen! Nun, Wärme haben wir derzeit hier in Wien genug und die 4 Tage in Regensburg und 4 Tage in Bamberg waren auch wunderschön. An das Rauchbier habe ich mich nicht wirklich gewöhnen können, aber es gab ja genug andere Auswahl.

Ich informiere mich immer auf tripadvisor, bin dort auch Bewerter, bin aber mit meinen eigenen Meinungen oft weitab von anderen Bewerbern. Darum interessiert mich dann auch, wie DU das Mar y Sol erlebt hast!

Liebe Grüße

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jun 2015 11:09 - 14 Jun 2015 12:09 #5 von matti
Hallo,

es ist immer schön, wenn sich andere Menschen mitfreuen. Nennt man wohl Freunschaft :cheer:

Der Reihe nach. Mir ist nicht bekannt, dass man Pflegeleistungen im Rahmen einer Kurzzeitpflege im EU Ausland bezahlt bekommt. Allerdings ruht der Anspruch auf Geldleistungen (nicht verwechseln mit Sachleistungen) wärend eines bis zu sechswöchigen Urlaubs im Ausland nicht. Das was man wärend seines Urlaubs in Deutschland "spart" kann also für Pflegekosten im Urlaub verwendet werden. Dennoch ist ein Eigenanteil zu zahlen, den die Geldleistung decken die Kosten wahrscheinlich nicht.

Beispiel:

15 Minuten Pflege im Mar y Sol kosten 9,11 Euro. Eine Stunde 31,38 Euro. Bei hoher Pflegebedürftigkeit ist die Reise sicher mit einer Begleitperson vorzuziehen. Die Preise sind in Deutschland teurer! Im Unterschied zu Deutschland wird nach Zeit und nicht nach Leistung abgerechnet.

Durch die nicht in Anspruch genomme Pflegesachleistung in Deutschland, stehen ca. 250 Euro Geldleistung zur Verfügung (bei mir). Dies ist natürlich von der Pflegestufe abhängig. Es ist aber schon einmal ein guter Grundstein. Nimmt man eine Begleitperson mit, die Zuhause nicht als die eigene Pflegekraft eingetragen ist, kann man sogar bis zu 700 Euro zusätzlich beanspruchen (Verhinderungspflege).

Ein E-Rollstuhl kostet für 7 Tage je nach Modell ab 149 Euro. (Vergleich Berlin für 18 Tage = 285 Euro).

Im Mar y Sol sind auch Betreuungsleistungen möglich. Diese kosten etwas über 15 Euro die Stunde. Darin sind aber dann keine pflegerischen Leistungen enthalten.

Der überwiegende Tenor der Bewertungen auf diversen Portalen ist positiv. Ich denke man muss dies auch immer im Preis-/ Leistungsverhältnis sehen. Ich habe beispielsweise die günstigste Zimmerkategorie gebucht und erwarte deshalb zwar Sauberkeit, aber keinen Luxus. Es ist aber durchgehend zu lesen, dass die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sehr groß ist. So sitzt beispielsweise acht Stunden am Tag ein Rettungsschwimmer am Pool (spanisches Gesetz), der gleichzeitig aber auch den Poollift bedient.

Tagesausflüge im rollstuhlgerechten Bus kosten zwischen 36 und 45 Euro.

Am öffentlichen Strand steht das Rote Kreuz zur Verfügung. Die fahren mobilitätseingeschränkte Mneschen mit speziellen Rollstühlen sogar ins Wasser. Ich denke, dass dies sogar kostenfrei ist, bin mir aber nicht sicher. Für Liege und Sonnenschirm zahlt man Geld. Dies ist aber an Ostsee und Nordsee auch nicht anders.

Der rollstuhlgerechte Transfer vom Flughafen zum Hotel und wieder zurück kostet ca. 48 Euro. Diesen habe ich, ebenso wie einen Betreuungsservice an den Flughäfen (dieser ist kostenfrei), bereits mitgebucht. Ich fliege im übrigen um 4 Uhr 45 in der Nacht los. Mag man vielleicht als stressig empfinden. Dadurch ist der Urlaub aber um bis zu 300 Euro günstiger (Flug um 7 Uhr 55)! Zudem bin ich um 8 Uhr 45 in Teneriffa und habe dadurch einen ganzen Tag gewonnen.

Ich habe tatsächlich im Lotto gewonnen. Gestern 2 Richtige mit Superzahl. Ich glaube dies sind 5 Euro. ;)

Der Urlaub kostet inkl. Flug 892 Euro für 9 Tage. Sparen, sparen, sparen...Spanien...



Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jun 2015 12:30 #6 von Ano
Tolles Video - und Du musst noch soooo lange warten. Aber Vorfreude ist die schönste Freude, gelle???

Das Rosenbad - das musst Du Dir unbedingt gönnen, lieber Matti! Und danach einen kühlen Drink schlürfen und die Sonne genießen ...


Ganz am Schluss siehst Du den Teide. Das ist der höchste Berg auf Teneriffa und meist schneebedeckt.
Vielleicht kannst Du da auch mal raufgefahren werden.

Ich staune über den Sandstrand im Video. Meine Mutter erzählte mir, dass die Strände auf Teneriffa schwarzen Sand hätten. Ein Überbleibsel aus der Vulkantätigkeit des Teide, als er noch "munter" war.

Alles in allem sieht es wirklich toll aus und sie scheinen sich dort wirklich viel Mühe zu geben, alles rollstuhlgerecht zu gestalten. Ich freu mich von Herzen für Dich !!!

LG, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jun 2015 13:38 - 14 Jun 2015 13:39 #7 von matti
Hallo Ano,

der Pico del Teide ist mit 3718 Metern (vergleich Zugspitze 2962 Meter) die höchste Erhebung auf der Kanarischen Insel Teneriffa und der höchste Berg auf spanischem Staatsgebiet. Der Teide ist mit 7.500 Metern Höhe über dem Meeresboden der dritthöchste Inselvulkan der Erde. Den Nationlapark werde ich versuchen zu besuchen, so ganz rauf auf den Berg werd ich es wohl nicht schaffen ;)
Der letzte Vulkanausbruch fand im übrigen 1906 statt, allerdings nicht der Teide selbst.

Die Strände sind "künstlich" angelegt. Dafür wurde Sand aus der Sahara herbeigeschafft. Eigentlich wären sie nämlich tatsächlich schwarz.

Die Wassertemperaturen liege auch im Dezember meist nicht unter 20 Grad. Die Luft zwischen 22 - 27 Grad.

Ich steh ja kurz vor meinem Berlinurlaub, aber die Freude auf Teneriffa ist im Moment fast größer (irgendwie präsenter).



Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jun 2015 07:09 #8 von Birgit
Guten Morgen Matthias! :P

Ich freue mich mit Dir und kenne sogar das Hotel! Unser erster gemeinsamer Urlaub 2004 hat meinen Mann und mich nach Las Americas der Nachbarort von Los Christianos gebracht. Beide Orte fließen ineinander und Los Christianos hat uns persönlich auch besser gefallen. Tja das war noch vor meiner Krankheit :( . Trotzdem habe ich mir das Hotel gemerkt und von außen angeschaut, besonders der Strandrolli mit den dicken Reifen und die Liftanlage zum Baden für Rollifahrer ins Meer hatten mein Augenmerk. Eine sehr schönes Hotel! Ich hoffe mein Mann darf nach seinem Herzinfarkt auch bald wieder fliegen denn ich habe auch Sehnsucht nach Urlaub. Ich wünsche Dir von Herzen eine supertolle Zeit dort!

Herzliche Grüße :P
Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2016 16:49 - 27 Apr 2016 16:56 #9 von Ingoj
Hallo

Ich bin gerade in Puerto de la Cruz und konnte leider nicht ausreichend an Windeln mitnehmen. Leider bekomme ich hier bisher keine in Gr.XL.Supermarkt und Apotheke sind leider nicht in der Lage welche zu beschaffen.
Habe dann bei LeRo nachgefragt. Da habe ich nur eine eher unfreundliche und kurze Antwort erhalten. "Versuchen Sie es in der Apotheke"

Mehr gab es da nicht an Hilfe.

Jetzt muss ich mal schauen wo ich passende Windeln finde. Supermarkt und Apotheke sind da nicht kompetent. Und LeRo ganz offensichtlich auch nicht.

Schade. Hatte mich schon über den Tip gefreut. Werde es noch mal in einer anderen Apotheke versuchen.

Gruß Ingo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Mai 2016 22:42 #10 von matti
Hallo Ingoj,

ich bin schon überrascht, weil man in ganz vielen Foren sehr positive Berichte über den Service von LeRo liest. Ist ja gut, einmal von einer anderen Erfahrung zu lesen. Offensichtlich nicht alles Gold was glänzt.

Meinen Urlaub im letzten Dezember musste ich ja leider krankheitsbedingt absagen. Habe ihn dann im Februar auf Mallorca nachgeholt.

Hast du jetzt einen Anbieter gefunden?

Gruß

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Ingoj

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 138

Insgesamt 7142807

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz