Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Spezielle Hilfsmittel bei einschränkungen der Motorik

05 Dez 2016 11:34 #1 von Bezzera
Hallo,

in diesem Thema möchte ich Euch ein paar Praxisbeispiele und Erfahrungen weitergeben, die spezielle Hilfsmittel für Menscheh mit Einschränkungen der Motorik und des Bewegungsapparates betreffen. Ich denke, dies könnte für Schlaganfallpatienten und Menschen mit neurologischen Erkrankungen oder andere Behinderungen interessant sein.

Beginnen möchte ich mit einer ganz alltäglichen Sache. In der heutigen Welt sind diese Geräte fast nicht mehr wegzudenken: Handys und Tablets. Die Geräte bringen viele nützliche Funktionen mit sich, können aber von Personen, die sich nicht dementsprechend bewegen können nicht selbständig bedient werden. Da hat zur Folge, dass immer eine 2. Person zur Stelle sein muss, um die Bedienung auszuführen. Das schränkt die Selbstständigkeit ein.

Im Konkreten Fall ging es darum, dass meine Frau gerne iPad und iPhone bedienen möchte. Ähnliche Hilfen gibt es aber auch für Endgeräte mit Android-Betriebssystem.

Für iPad und iPhone gibt es unter iOS standardmäßig in den Einstellungen die Option "Bedienungshilfen" mit vielen nützlichen Funktionen. Zusätzlich gibt es von der Firma AbleNet Zusatzgeräte, mit denen man iOS-Geräte per Taster bedienen kann. Das Zubehör kann man direkt über den Apple Shop im Internet bestellen und bei einigen Reha-Firmen.

Vorraussetzung für die Benutzung der Schaltersteuerung ist das Gerät "Hook+", dieses bildert quasi die Schnittstelle zwischen iPad/iPhone und den Tastern. An "Hook+" kann man bis zu 4 Taster anschließen, die man über iOS individuell konfigurieren kann.
Wir haben Hook+, sowie 2 Taster bestellt, damit ist meine Frau nun in der Lage ihr iPad sowie ihr iPhone zu bedienen.

Und so sieht das Ganze in der Praxis aus:


Und noch einmal etwas deutlicher um das Funktionsprinzip der Bedienung zu zeigen:


Es gibt viele verschiedene Taster, die gezeigten benötigen 100g Auslösekraft, es gibt aber auch noch größere, kleinere, ganz flache mit nur 10g Auslösekraft und sogar Sensortaster, für die man gar keine Kraft mehr benötigt.

Falls man die Hände gar nicht mehr benutzen kann um Taster zu drücken, gibt es für die Taster auch eine Kopfhalterung, man drückt diese dann links und recht einfach durchn Neigen des Kopfes.

Dies erst einmalals Einstieg, ich werde in Kürze noch einen Null-Wege-Joystick der nur 5g Kraft benötigt vorstellen, mit diesem lässt sich der Rollstuhl fahren, mit dem Mund, Kinn, oder den Fingern, sowie in einer weiteren Susbaustufe als Steuerung für eine Umfeldsteuerung benutzen.

LG
Gregor
Folgende Benutzer bedankten sich: Johannes1956

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 527

Gestern 680

Insgesamt 7865925

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.