Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Schrittmacher für Blase und Darm

09 Okt 2023 22:16 #1 von Blume07
Hallo zusammen,

durch einen schweren Unfall (2016) habe ich (50,w) einen Teilquerschnitt (glücklicherweise kann ich gehen) und eine schlaffe Blase, sodass ich mich selbstkatheterisieren muss. Zusätzlich habe ich einen trägen Darm, benötige regelmäßig Abführmittel und Winde gehen unkontrolliert ab.

Aus diesen Gründen möchte ich mir einen sakralen Schrittmacher implantieren lassen.

Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht bzgl. Verbesserung bei Darm und Blase?
Was muss man vor einer OP beachten?
Welche Kliniken sind zu empfehlen?
Ich wohne in Köln, bin aber bereit auch weiter entfernt diesen Eingriff machen zu lassen.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
Ich finde es toll dass es dieses Forum gibt.

Viele liebe Grüße
Blume09

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Okt 2023 11:42 - 11 Okt 2023 15:30 #2 von matti
Hallo Blume07,

ich verlinke mal auf unseren Artikel zur sakralen Neuromodulation unserer Webseite. Dieser beantwortet schon eimal einige deiner Fragen. Derzeit ist es ungewöhnlich ruhig hier im Forum. Es sind in einigen Bundesländern Herbstferien und das merkt man leider sofort.

Link: www.inkontinenz-selbsthilfe.com/der-blas...rale-neuromodulation

Die Erfolgsaussichten können natürlich nur von den behandelnden Ärzten medizinisch und individuell bewertet werden. Basierend auf deiner Schilderung könnte jedoch eine passende Behandlungsoption für dich in Betracht gezogen werden.

Vor der endgültigen Implantation des Schrittmachers wird zunächst eine diagnostische Teststimulation durchgeführt. Dabei wird lediglich eine Elektrode implantiert, die mit einem außerhalb des Körpers getragenen Schrittmacher verbunden ist.

Während einer Testphase von zwei bis vier Wochen (im Einzelfall auch länger) kann mit großer Sicherheit vorhergesagt werden, ob und inwieweit sich deine Beschwerden mithilfe dieser Methode verbessern lassen. Du dokumentierst den Fortschritt mittels eines Tagebuchs.

Erst bei vielversprechenden Ergebnissen erfolgt die Implantation des vollständigen Schrittmachersystems.

Persönlich kann ich dir Herrn Dr. med. Stephan Siepmann, dem Oberarzt der Paracelsus Klinik Golzheim Düsseldorf empfehlen. Dr. Siepmann ist Urologe.
Allerdings könnte deine Problematik auch die Expertise eines Facharzt für Viszeralchirurgie bzw. Koloproktologie bedürfen. Hier habe ich vor kurzem Priv.-Doz. Dr. med. Peter C. Ambe kennen lernen dürfen. Dr. Ambe ist am Vinzenz Pallotti Hospital GmbH in Bergisch Gladbach tätig.

Ansonsten habe wir eine übersichtliche Karte erstellt: www.inkontinenz-selbsthilfe.com/service


Hier im Forum gibt es sehr viele Schrittmacherträger. Hab einfach etwas geduld, nicht jeder schaut täglich ins Forum.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 2013

Gestern 2140

Monat 7918

Insgesamt 9821246

Aktuell sind 199 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden