Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Suprapubischer Katheter - Erfahrungsaustausch, Infektionen u.ä.

24 Jul 2019 16:13 - 24 Jul 2019 16:21 #51 von Sareno
hi matti
hab mir grad am pc meine fragen aufgeschrieben und ausgedruckt damit ich nix vergess.
lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Jul 2019 14:40 #52 von Sareno
Hallo Birgit
Nun hab ivh meinen spk. War alles halb so schlimm. Weisst du wielange es dauert bis uromed liefert? Bekomme beinund bettbeutel von denen.
Lg sareno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Jul 2019 16:28 #53 von Birgit1
Hallo Sareno,

das freut mich sehr dass das nicht zu schlimm für dich war!!

Ich vermute dass du dann auch einen Katheter von Uromed hast?
Also, ich bekomme Beutel und Katheterventile auch von Uromed geliefert.
Die liefern, zumindest bei mir, sehr schnell.

Bei mir läuft es so, dass das Material immer für ein Quartal geliefert wird.
Uromed fordert bei meiner Urologin jedesmal das Rezept an und ich bekomme die Lieferung dann 3-4 Tage vor Beginn des neuen Quartals nach Hause geschickt.
Ich muss mich da um gar nichts kümmern, läuft alles automatisch.

Jetzt wünsche ich dir dass du gut mit deinem SPK zurecht kommst!

Viele Grüße,
Birgit
Folgende Benutzer bedankten sich: Sareno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Jul 2019 17:53 #54 von Sareno
hi birgit
son mist hose war nass. im katheder war trotzdem urin drin. weiß nicht woran das liegt. viellicht nicht genug gebloggt?.hab jetzt vorsichtshlber windel um. warte die nacht ab.ein bichen bauchschnerzen hab ich aber ch denk das kommt davon da die wunde frisch ist.
würd mich über antwort freuen.
lg sareno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Jul 2019 17:57 #55 von Birgit1
Hallo Sareno,

Da kann ich dir nichts zu sagen.
Wende dich da bitte an die behandelnde Urologische Praxis.

VG, Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Jul 2019 12:56 #56 von Sareno
Hallo
Wie lange hat es bei euch gedauert bis die Blutungen dem frisch gesetzten sbk aufhören?der wurde ja gestern gesetzt.heute morgen neu verbunden und der verband ist wieder blutig.soll man sich ruhe antun?nicht soviel bewegen?
Lg sareno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Jul 2019 19:21 #57 von Sareno
hi birgit
wie fixierst du den kathederschlauch?am bauch? damit e nicht rausrreißt?
lg sareno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Jul 2019 21:05 #58 von Birgit1
Hallo Sareno,

ich fixiere den Schlauch gar nicht und habe auch keine Sorge dass ich ihn mir rausreiße.

Der Katheter ist ja mit einem Ballon in der Blase geblockt und kann schon mal einen leichten Ruck vertragen ohne dass was passiert.

Viele Grüße,
Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Aug 2019 14:56 #59 von Sareno
Hi
War heute beim urologen zum fäden ziehen. Alles gut verheilt.weisst du wieso die kathederstärke immer höher wird mit jedem wechsel? Was für ein spray nimmst dunzum desinfizieren?
Lg sareno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Aug 2019 15:13 #60 von Birgit1
Hallo Sareno,

das habe ich noch nie gehört dass bei jedem Wechsel ein größerer Katheter genommen wird.
Da hast du vermutlich was nicht so ganz richtig verstanden...

Wieviel CH hat denn dein jetziger Katheter?

Bei mir wurde in all den Jahren nur 1mal die Größe geändert. Das war nachdem der Einstichkanal abgeheilt und abgeschwollen war.
Da der Katheter dann zu viel Spiel hatte, bekam ich einen Größeren.

Wenn ich mal desinfiziere, was ich nur ganz zu Beginn als die Wunde noch frisch war und vor und nach einem Wechsel mache, nehme ich Octenisept.
Ansonsten reicht es bei mir beim Baden oder Duschen den Bereich mit Wasser zu säubern.

Viele Grüße,
Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 553

Gestern 1483

Insgesamt 7224724

Aktuell sind 122 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz