Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Blasenschrittmacher

26 Feb 2020 17:26 #101 von rotesonne
Hallo,

ich suche jemanden der einen Blasenschrittmacher hat und mit mir Erfahrungen austauschen kann. Habe meinen jetzt seit August
2016.

LG Moni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Feb 2020 07:53 #102 von Elkide
Hallo liebe Moni,

meine beiden Schrittmacher habe ich seit April 2016 und bin damit super zufrieden. Gerne können wir uns austauschen.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Feb 2020 12:34 #103 von rotesonne
Liebe Elke,

gerne, warum hast du zwei? ich habe das Gefühl, das es überhaupt nix bringt. Bei Wasserlaufen oder starken Regen, kann ich den Urin absolut nicht halten.
Ich kann natürlich nicht einschätzen, wie es wäre wenn ich keinen Schrittmacher mehr hätte.
Hast du Erfahrungen mit Alarmanlagen? Bei mir hat im Kaufland diese beim reingehen jetzt angeschlagen.

LG Moni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Feb 2020 11:08 #104 von Elkide
Liebe Moni,

um festzustellen ob die SNS bei dir einen Nutzen hat ist das einfachste, wenn du ein Miktionstagebuch über einen bestimmten Zeitraum führst und danach die Schrittmacher für genauso lange abschaltest. Dann kannst du beide Situationen vergleichen und weißt genau, welchen Nutzen das Gerät bei Dir bringt.

Bei mir beläuft sich die Verbesserung der SNS bei der überaktiven Blase mit Überlaufinkontinenz um die 60 Prozent und bei der Stuhlinkontinenz auf 95 Prozent. Etwas besseres wie die Schrittmacher konnte mir gar nicht passieren.

Warum ich zwei Schrittmacher habe, kann ich dir leider nicht erklären. Nach meinem laienhaften Vorstellungsvermögen denke ich mir, dass die Sakralnerven dadurch rechts und links stimuliert werden. Vielleicht weiß das ja ein Forumsnutzer, ansonsten fragst du das am besten deinen behandelnden Urologen.

Hast du denn schon mal andere Programme ausprobiert? Meine Ärztin überprüft einmal im Jahr mit einem Gerät die Wirksamkeit der Nervenstimulation und ändert evtl. das Programm oder die Stärke der Modulation.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Feb 2020 16:10 #105 von rotesonne
Liebe Elke,

vielen dank für deine Antwort. Auf die Idee mit dem Ausstellen bin ich noch gar nicht gekommen, werde ich mal ausprobieren. Bei der Blase ist bei mir nichts mehr zu machen. Mein Schließmuskel ist praktisch ohne Funktion ( laut Urodynamik). Bei mir war das TVT Band komplett durch meine Harnröhre gewachsen und das ist erst nach vier Jahren bemerkt worden. Ich habe eine Odyssee durch, von Einbildung , bis Bandscheibe war alles dabei.
Ich bin auch einmal im Jahr beim Proktologen um neue Programme auszutesten. Leider nicht der optimale Erfolg für mich.

LG Moni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Feb 2020 18:12 #106 von herirein
Hallo Moni,

hast Du Dich schon mal erkundigt, ob eine Implantation eines künstlichen Harnröhrensphinkter bei Dir möglich ist. Was bei Männern kein so großes Problem darstellt und eine bis zu 90%ige Verbesserung der Kontinenz ermöglicht, ist bei Frauen schwieriger, aber möglich.

Um diesen Gedanken fortzuführen, muss zunächst eine urologische Spezialklink gefunden werden, die solche Operationen bei Frauen schon häufiger gemacht hat. Bei einer ambulanten Vorstellung sollten alle Für und Wider besprochen werden, bevor Du Dich zu einem solchen Schritt überzeugen lässt. Als nicht unwesentlichen Faktor halte ich die Klärung, inwieweit die Sexualfunktion nach einer solchen Implantation erhalten bleibt.

Im Urology-Guide wird die Methode ausführlich beschrieben.

LG Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 584

Gestern 737

Insgesamt 7808332

Aktuell sind 62 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.